Translation by Anonymous / Unidentified Author

Das hohe Geheimniss
Language: German (Deutsch)  after the Russian (Русский) 
Stets in Zweifeln 
ob der Rätsel Dunkel,
eilt unwiederbringlich 
ein Jahrhundert rastlos 
nach dem andern;
Jedes, jedes fragt die Ewigkeit: 
Welches ist das Ende?
"Frag´ ein andres!" 
bietet jedes ihm zur Antwort.
Betend schwingt der kühne Geist 
sich auf zum Himmel:
"Löse meinen Sinnen 
deiner Schöpfung Rätsel!"
Doch der Schöpfung Wunder geben 
ein Geheimnis wiederum zur Antwort,
mir mit Sturm und Stille 
den Verstand verwirrend.
Was? Was wird in der Zukunft 
mit der Welt geschehen?
Brenne heller, Lampe, 
vor dem Christusbilde!
Schwer fällt  mir das Sinnen, 
süss ist das Gebet!

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Malcolm Wren [Guest Editor]

This text was added to the website: 2015-10-04
Line count: 23
Word count: 90