by Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)

Und wieder rauscht mein tiefes Leben...
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ITA
Und wieder rauscht mein tiefes Leben lauter, 
als ob es jetzt in breitern Ufern ginge. 
Immer verwandter werden mir die Dinge 
und alle Bilder immer angeschauter. 
Dem Namenlosen fühl ich mich vertrauter: 
Mit meinen Sinnen, wie mit Vögeln, reiche 
ich in die windigen Himmel aus der Eiche, 
und in den abgebrochnen Tag der Teiche 
sinkt, wie auf Fischen stehend, mein Gefühl.

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , "Progresso", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2012-01-20
Line count: 9
Word count: 61