Translation by Siegfried Kapper (1821 - 1879)

Warum, ach warum
Language: German (Deutsch)  after the Slovak (Slovenčina) 
Warum, ach warum
Hast du mich erzogen,
Mich erkauft mit deinem Leben, 
Mutter, Mutter! 
Wenn du wußtest,
Daß es Krieg im Land wird geben?

Warum, ach warum 
Hast du mich erzogen
Bei der Egge, bei dem Pfluge,
Vater, Vater! 
Wenn du wußtest,
Daß die Türken im Anzuge? 

Warum, ach warum
Hast du mich geliebet,
Ließest mich im Gram nicht sterben,
Mädchen, Mädchen! 
Wenn du wußtest,
Daß mein Blut das Gras soll färben? 

About the headline (FAQ)

Authorship:

Based on:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):

  • by Richard Heuberger (1850 - 1914), "Warum, ach warum hast du mich erzogen", op. 27 (Vier Gesänge für 1 Singstimme mit Pianoforte) no. 2, published 1886 [voice and piano], Wien, Rebay & Robitschek [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2012-05-30
Line count: 18
Word count: 72