Nachtgesänge

Song Cycle by Fabian Müller (b. 1964)

Word count: 457

1. Nachtgang I [sung text checked 1 time]

Im Erlenbusch ist noch ein Vogel wach,
Sonst schweigt im grünen Mondlicht Tal und Wald.
Mir wandeln meiner Jugend Schatten nach
Und singen Traumgesänge mannigfalt.
Wie kam ich doch aus Lebens Sturm und Glut
In dieses grüne Tal jenseits der Welt,
Wo aller Träume Schar so friedsam ruht
Und doch mein Herz an hundert Fäden hält?

[ ... ]

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Nighttime walk", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 201.


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

2. Bei Nacht [sung text not yet checked]

Nachts, wenn das Meer mich wiegt
Und bleicher Sternenglanz
Auf seinen weiten Wellen liegt,
Dann löse ich mich ganz
Von allem Tun und aller Liebe los
Und stehe still und atme bloß
Allein, allein vom Meer gewiegt,
Das still und kalt mit tausend Lichtern liegt.
Dann muß ich meiner Freunde denken
Und meinen Blick in ihre Blicke senken,
Und frage jeden still allein:
"Bist du noch mein?
Ist dir mein Leid ein Leid, mein Tod ein Tod?
Fühlst du von meiner Liebe, meiner Not
Nur einen Hauch, nur einen Widerhall?"

Und ruhig blickt und schweigt das Meer
Und lächelt: Nein.
Und nirgendwo kommt Gruß und Antwort her.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "At night", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "De nuit", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 178.


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

3. Einsamer Abend [sung text not yet checked]

In der leeren Flasche und im Glas
Wankt der Kerze Schimmer;
Es ist kalt im Zimmer.
Draußen fällt der Regen weich ins Gras.

Wieder legst du nun zu kurzer Ruh
Frierend dich und traurig nieder.
Morgen kommt und Abend wieder,
Kommen immer wieder,
Aber niemals du.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Solitary Evening", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 238.


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

4. Vergänglichkeit [sung text not yet checked]

Vom Baum des Lebens fällt 
Mir Blatt um Blatt,
O taumelbunte Welt, 
Wie machst du satt, 
Wie machst du satt und müd, 
Wie machst du trunken! 
Was heut noch glüht, 
Ist bald versunken. 
Bald klirrt der Wind 
Über mein braunes Grab, 
Über das kleine Kind 
Beugt sich die Mutter herab. 
Ihre Augen will ich wiedersehn, 
Ihr Blick ist mein Stern,
Alles andre mag gehn und verwehn, 
Alles stirbt, alles stirbt gern. 
Nur die ewige Mutter bleibt, 
Von der wir kamen, 
Ihr spielender Finger schreibt 
In die flüchtige Luft unsre Namen.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Mortality", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "Fugacité", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 8 Die Erzählungen. 1911-1954, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2001, page 321 (no title in this publication).

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 256.


Research team for this text: John Versmoren , Sharon Krebs [Guest Editor]

5. Nachtgang II [sung text checked 1 time]

[ ... ]

Verzaubert sag ich liebe Namen viel,
Verschollen ferne, die ich einst gekannt,
Und geh verloren weiter ohne Ziel
Durch der Erinnerung gedämpftes Land.
Da glänzt dein Name aus der Dämmerung,
Du Einzige, und plötzlich bin ich wach,
Und aller Schmerz ist wieder neu und jung
Und wandelt glühend deinen Spuren nach.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Nighttime walk", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 201.


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]