Zwei neue Lieder Margaretha's aus dem Nachlass V. von Scheffel's für Mezzo-Sopran mit Pianofortebegleitung

Song Cycle by Friedrich [Fritz] Kirchner (1840 - 1907)

Word count: 108

1. Er sah mich an so fragend [sung text not yet checked]

Er sah mich an so fragend,
So treu, so stumm, so still,
Er sah mich an -- ich weiß nicht,
Was er nur von mir will.

Ich werd's ihm jetzt verbieten.
Die Welt ist groß und schön,
Und drin ist außer mir noch 
Viel andres anzusehn.

Und doch -- 's möcht ihn betrüben,
Das ginge ja nicht an;
Ich glaub', ich muß ihn lieben,
Den schlanken, fremden Mann. 

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2020, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Joseph Viktor von Scheffel, Aus Heimat und Fremde. Lieder und Gedichte, Stuttgart: Verlag von Adolf Bonz & Comp., 1892, page 24.


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

2. Niemals hat von seinem Sehnen [sung text not yet checked]

Niemals hat von seinem Sehnen 
Er ein Wörtlein mir gesprochen, 
Und doch schau' ich seine Blicke, 
Und doch hör' sein Herz ich pochen.

Aber wenn in stillen Nächten 
Seine Klänge zu mir schweben, 
Dann erschließt er mir ein ganzes 
Reiches, großes Liebesleben.

Authorship

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "About his yearning he never", copyright © 2020, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Joseph Viktor von Scheffel, Aus Heimat und Fremde. Lieder und Gedichte, Stuttgart: Verlag von Adolf Bonz & Comp., 1892, page 25.


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]