Zwei geistliche Duette

Song Cycle by (Albert Maria) Robert Radecke (1830 - 1911)

Word count: 105

1. Aus der Tiefe rufe ich [sung text not yet checked]

1 [Ein Lied im höhern Chor.] 
  Aus der Tiefe [rufe]1 [ich, Herr, zu dir]2.
2 Herr, höre meine Stimme; 
  laß deine Ohren merken
  auf die Stimme meines Flehens!
3 So du willst, Herr, 
  Sünde zurechnen, Herr, wer wird bestehen?
4 Denn bei dir ist die Vergebung,
  daß man dich fürchte.
5 Ich harre des [Herrn]3; 
  meine Seele harret, und ich hoffe auf sein Wort.
6 Meine Seele wartet auf den [Herrn]3 
  von einer Morgenwache bis zur andern.
7 Israel hoffe auf den [Herrn]3; 
  denn bei dem [Herrn]3 ist die Gnade 
  und viel Erlösung bei ihm;
8 und er wird Israel erlösen aus allen seinen Sünden.

Authorship

Based onBased on

See other settings of this text.

View original text (without footnotes)
1 Schütz: "ruf"
2 Henschel : "ich zu dir, Herr"; further changes may exist not noted.
3 Schütz: "Herren"

Researcher for this text: Guy Laffaille [Guest Editor]

2. Ich bin gekommen [sung text not yet checked]

Ich bin gekommen in die Welt
 . . . . . . . . . .

— The rest of this text is not
currently in the database but will be
added as soon as we obtain it. —

Authorship

  • by Anonymous / Unidentified Author