Wo der Goldregen steht
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG FRE
Eh' wir weitergehen,
Laß uns stille stehen,
Hier ist alles ruhig, weit und klar.
Eine Blütendolde
Von dem gelben Golde
Dieses Strauches in dein braunes Haar!

Seine Zweige hängen
Schwer und voll und drängen
Über uns mit süßer Kraft herein.
Laß uns stehn und warten
Tief im fernsten Garten
Kann die Liebe nicht verborg'ner sein.

Eine alte Weise
Klingt verträumt und leise,
Und du siehst mich an und lächelst hold.
Quellen gehn und rinnen,
Ach, was jetzt beginnen?
Sieh, es regnet Glück und Sonnengold.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , title 1: "Où se tient le cytise", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Sharon Krebs) , title 1: "Where the laburnum stands", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Jeroen Scholten

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 18
Word count: 84