by Max Dauthendey (1867 - 1918)

Märzabend
Language: German (Deutsch) 
Heut es kein Abend werden will,
In alle Gassen hinein
Steht noch der Frühlingstag still,
Und der Laternen funkelnde Reihn
Ziehen im letzten Tagesschein
Wie in die Halle des Himmels hinein.

Seht auch, es glänzen im Grau
Die Steine der Straßen noch blau.
Der Tag will den Stein nicht verlassen,
Er will ihn als Edelstein fassen,
Weil die Menschen darüber gegangen,
Die Menschen zu zwein
und mit glühenden Wangen.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2015-09-28
Line count: 13
Word count: 69