Translation © by Salvador Pila

Schöpferinn beseelter Töne!
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): CAT DUT ENG ENG FRE ITA
Schöpferinn beseelter Töne!
Nachklang dem Olymp enthallt!
Holde, körperlose Schöne,
Sanfte geistige Gewalt,
Die das Herz der Erdensöhne
Kühn erhebt, und mild umwallt!
Die in inn'rer Stürme Drange
Labt mit stillender Magie,
Komm mit deinem Sühngesange,
Himmelstochter, Harmonie!

Seufzer, die das Herz erstickte,
Das, mißkannt, sich endlich schloß -
Thränen, die das Aug' zerdrückte,
Das einst viel' umsonst vergoß,
Dankt dir wieder der Entzückte,
Den dein Labequell umfloß.
Der Empfindung zarte Blume,
Die manch frost'ger Blick versengt,
Blüht erquickt im Heiligthume
Einer Brust, die du getränkt.

Des Vergangnen Traumgebilde,
Amors Morgen-Fantasien,
Heißt dein Ruf, so still wie milde
[Mondesschatten]1, uns umziehn;
Auf des Lebens Herbstgefilde
Längst verwelkte Veilchen blühn.
Süßer Täuschung Zauberblüthe,
Die Erfahrung knickt und rafft,
Weckt im ödesten Gemüthe
Deines Wohllauts Schöpfungskraft.

Holder, nun ein süßes Wähnen,
Kehrt das Bild verfloss'ner Zeit;
Zarter strebt der Liebe Sehnen,
Milder glüht die Innigkeit,
Wenn dein Chor den Trauer-Scenen
Höhern Trost und Anmuth leiht;
Gibt, wo Worte nichts vermögen,
Labsal dem zerstörten Geist;
Der Ergebung stillen Segen,
Wo die Thrän' erschöpfend fleußt.

Hefte auf die lichtern Stellen
Unsrer Bahn der Schwermuth Blick;
Trag' den Geist auf Wohllautswellen
In ein Friedensland zurück.
Solch ein Leben zu erhellen
Braucht man Täuschung und Musik!
Wo der Sturm des Zeitenganges
Meist der Bessern Plan zerreißt,
Träufl' im Balsam des Gesanges
Hoffnung in der Edlen Geist.

Komm, Momente zu verschönen,
Dem, der nicht der Zukunft traut;
Schleuß den Blick mit Schlummertönen,
Der zu starr ins Dunkel schaut;
Wie den Säugling beym Entwöhnen
Eines Wiegenliedes Laut,
Lull' auch uns in goldne Träume
Einer bessern, innern Welt,
Bis ein sanftres Licht die Räume
Unsres Kerkers still erhellt.

Engel! den zum Seelenkranken
Sanftes Mitleid niederträgt;
Der erquickende Gedanken
In der Töne Hülle legt;
Lindernd, statt der [Dornenranken]2,
Seinen Fittig um ihn schlägt;
Dem kein Erdentrost geblieben,
Seiner stummen Schwermuth treu -
Lehr' ihn weinen, lehr' ihn lieben,
Und sein Leben blüht ihm neu.

Gabe, Sterblichen verliehen,
Zart Gefühltes, scheu verhehlt,
Zu vertraun an Melodieen -
Süße Macht, die nie verfehlt,
Seel' an Seele hinzuziehen;
Was beseligt, was uns quält,
Was mit Worten auszudrücken
Keiner Sprache Kraft gelang -
Sehnsucht, Schauer und Entzücken
Zu ergießen im Gesang.

Stimm' aus jenen lichtern Sphären,
Sprach' aus Psyche's Vaterland,
Mit des Heimelns süßen Zähren
Hier im fremden Thal erkannt -
Ach! sie fühlt noch ihr Begehren,
Höhern Zonen zugewandt;
Kennt die Sprache, mehr als Worte,
Und vernimmt der Seelen Ton;
Wähnt sich an des Himmels Pforte,
Der Verbannung Kluft entflohn.

Tön' in leisen Sterbe-Chören
Durch des Todes Nacht uns vor!
Bey des äußern Sinns Zerstören
Weile in des Geistes Ohr!
Die der Erde nicht gehören,
Heb' mit Schwanensang empor!
Löse sanft des Lebens Bande,
Mildre Kampf und Agonie,
Und empfang' im Seelenlande
Uns, o [Seraph, Harmonie]3!

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Gedichte von J. G. von Salis. Neueste Auflage. Wien 1815. Bey B. Ph. Bauer, pages 129-133; and with Iris. Ein Taschenbuch für 1804. Herausgegeben von J. G. Jacobi. Zürich, bey Orell, Füssli und Compagnie, pages 209-214.

1 Salis (Jacobi 1804 edition): "Mondes Schatten"
2 Salis (Jacobi 1804 edition): "Dornen Ranken"
3 Salis (Jacobi 1804 edition): "Seraph-Harmonie"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Aan de harmonie", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Emily Ezust) , "To harmony", copyright ©
  • ENG English (Malcolm Wren) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , copyright © 2016, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Antonio Zencovich) , "All'armonia", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Peter Rastl [Guest Editor]

Text added to the website between May 1995 and September 2003.
Last modified: 2017-09-26 03:51:51
Line count: 100
Word count: 453

Creadora de sons inspiradors!
Language: Catalan (Català)  after the German (Deutsch) 
Creadora de sons inspiradors!
Eco que ressona a l’Olimp!
Beutat encisadora, incorpòria,
dolç poder espiritual
que a nosaltres, fills de la terra,
ens eleva i enardeix els cors!
Tu que en l’impuls de les tempestes íntimes,
reconfortes amb una màgia assossegadora,
vine amb els teus cants restauradors,
filla del cel, Harmonia!

Sospirs que ofeguen el cor
i que, ignorats, el fan tancar per sempre –
llàgrimes que oprimeixen els ulls
i que un dia es vessaren debades,
t’agraeixen encara l’encís que brolla
de la teva font de reconfort.
Tendres flors del sentiment,
abrusades per mants esguards glaçats,
floreixen reviscolades al santuari
d’un cor que tu has abeurat.

Ressona amb somorts cants de cors fúnebres
a la nit de la nostra mort!
Quan els sentits externs seran destruïts,
roman a les orelles de l’esperit!
Als que ja no pertanyen a la terra,
enlaira'ls amb el cant del cigne!
Desfés suaument els lligams de la vida,
alleuja la lluita i l’agonia
i acull-nos al país de les ànimes,
oh seràfica Harmonia!

About the headline (FAQ)

Translations of title(s):
"An die Harmonie" = "A l'Harmonia"
"Gesang an die Harmonie" = "Cançó a l'Harmonia"


Authorship

  • Translation from German (Deutsch) to Catalan (Català) copyright © 2018 by Salvador Pila, (re)printed on this website with kind permission. To reprint and distribute this author's work for concert programs, CD booklets, etc., you may ask the copyright-holder(s) directly or ask us; we are authorized to grant permission on their behalf. Please provide the translator's name when contacting us.
    Contact: 

Based on

 

Text added to the website: 2018-04-19 00:00:00
Last modified: 2018-04-19 17:45:23
Line count: 30
Word count: 169