by Friedrich Rückert (1788 - 1866)

Ich sehe wie in einem Spiegel
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): CAT ENG FRE
Ich sehe wie in einem Spiegel
In der Geliebten Auge mich;
Gelöst vor mir ist jedes Siegel,
Das mir verbarg mein eignes Ich.

Durch deinen Blick ist mir durchsichtig
Mein Herz geworden und die Welt,
Was in ihr wirklich und was nichtig,
Ist vor mir ewig aufgehellt.

So wie durch meinen Busen gehet
Hier deines Herzens stiller Schlag,
So fühl' ich, was die Schöpfung drehet,
Vom ersten bis zum jüngsten Tag.

Die Welten dreh'n sich all' um Liebe,
Lieb' ist ihr Leben, Lieb' ihr Tod;
Und in mir wogt ein Weltgetriebe
Von Liebeslust und Liebesnoth.

Der Schöpfung Seel' ist ew'ger Frieden,
Ihr Lebensgeist ein steter Krieg.
Und so ist Friede mir beschieden,
Sieg über Tod und Leben, Sieg!

Ich spreche still zur Lieb' im Herzen,
Wie Blume zu der Sonne Schein:
Du gib mir Lust, du gib mir Schmerzen!
Dein leb' ich und ich sterbe dein!

About the headline (FAQ)

View text with footnotes

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , title 1: "Em veig com en un mirall", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Sharon Krebs) , title 1: "I see as if reflected in a mirror", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , title 1: "Je vois comme dans un miroir", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Alberto Pedrotti

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 24
Word count: 146