by Hermann von Lingg (1820 - 1905)

Wenn etwas in dir leise spricht
Language: German (Deutsch) 
[Wenn etwas in dir leise spricht]1,
Daß dir mein Herz ergeben,
So zweifle, Holde, nicht,
Du leuchtest in mein Leben!

Doch nie wirst du von mir begehrt;
Wo schön're Sterne funkeln,
Sei dir ein Los beschert;
Ich bete nur im Dunkeln.

Ich liebe dich, wie man Musik
Und wie man liebt die Rose.
Du bist mir wie ein Blick
Ins Blaue, Wolkenlose.

In Freude nur gedenke mein,
Mir aber wird ein Segen
Dein Angedenken sein
Auf allen meinen Wegen.

Denn Glück genug besitz' ich doch,
Und wär' mir nichts geblieben,
Als dieses Eine noch:
Ein Herz, um dich zu lieben.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 Holstein and Wüllner: "Wenn etwas leise in dir spricht"; further changes may exist not noted for Holstein.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Research team for this text: Sharon Krebs [Guest Editor] , Andrew Schneider [Guest Editor]

Text added to the website: 2009-02-03 00:00:00
Last modified: 2017-10-10 00:15:57
Line count: 20
Word count: 100