by Gottfried August Bürger (1747 - 1794)

Hast du nicht Liebe zugemessen
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): DUT ENG FRE
Hast du nicht Liebe zugemessen
Dem Leben jeder Kreatur?
Warum bin ich allein vergessen,
Auch meine Mutter du! du Natur?

Wo lebte wohl in Forst und Hürde,
Und wo in Luft und Meer, ein Tier,
Das nimmermehr geliebet würde? --
Geliebt wird alles außer mir!

Wenn gleich [in Hain und Wiesenmatten]1
Sich Baum und Staude, Moos und Kraut
Durch Lieb' und Gegenliebe gatten;
Vermählt sich mir doch keine Braut.

Mir wächst vom süßesten der Triebe
Nie Honigfrucht zur Lust heran.
Denn ach! mir mangelt Gegenliebe,
[Die Eine nur]2 gewähren kann.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 Beethoven: "im Hain, auf Flur und Matten"; Agthe: "im Hain und Wiesenmatten"
2 Beethoven: "Die Eine, nur Eine"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Bertram Kottmann) , title unknown, copyright © 2007, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , title 1: "Zuchten van een onbeminde", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , title 1: "Soupir d'un mal aimé", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Pilar Lirio

Text added to the website between May 1995 and September 2003.
Last modified: 2014-06-16 10:01:23
Line count: 16
Word count: 89