Translation by Georg Friedrich Daumer (1800 - 1875)

Schon beschloß ich, mit der Tugend
Language: German (Deutsch)  after the Persian (Farsi) 
Schon beschloß ich, mit der Tugend 
Einen festen Bund zu machen - 
«Welch ein Einfall», sprach der Frühling, 
«Einen armen Hund zu machen!» 

Sollte mir an einem kranken 
Tage diese Grille kehren, 
Eilt, mit einem Becher Weines 
Meinen Geist gesund zu machen! - 

Ei, wie schön hat es getroffen, 
Da er schuf, der große Meister, 
Daß es ihm gefiel, die Busen 
Junger Mädchen rund zu machen; - 

Küsse, trinke, schenke trunken 
Weg der Welt gesamte Güter! 
Denn was wäre sonst auf dieser 
Tollen Erde Rund zu machen? - 

Schmerzlich ist es für Hafisen, 
Nur so heimlich Wein zu naschen; 
Eilet, es mit Pauk' und Pfeife 
Jedem Ohre kund zu machen!

About the headline (FAQ)

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani

This text was added to the website: 2008-07-13
Line count: 20
Word count: 110