Schaust du mich aus deinen Augen
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG FRE
Schaust du mich aus deinen Augen
Lächelnd, wie aus Himmeln an,
Fühl ich wohl, daß keine Lippe
Solche Sprache führen kann.

Könnte sie's auch wörtlich sagen,
Was dem Herzen tief entquillt;
Still den Augen aufgetragen,
Wird es süßer nur erfüllt.

Und ich seh des Himmels Quelle
Die mir lang verschlossen war,
Wie sie bricht aus reinster Helle
Aus dem reinsten Augenpaar.

Und ich öffne still im Herzen
Alles, alles diesem Blick,
Und den Abgrund meiner Schmerzen
Füllt er strömend aus mit Glück.

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Emily Ezust) , title 1: "The glance", copyright © 2009
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , title 1: "Le regard", copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2009-09-24 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:03:22
Line count: 16
Word count: 82