by Rudolph Baumbach (1840 - 1905)

Überall blühendes Maienglück
Language: German (Deutsch) 
Überall blühendes Maienglück,
Mir nur ist bang im Gemüthe. 
Hast mir versprochen, du kehrtest zurück,
Ständen die Rosen in Blüthe.
Ach, Gelbveiel und Rautenstrauch 
Blühen schon längst in den Scherben,
Und die Knospen der Rose auch 
Schwellen und wollen sich färben.

Rose du musst in die Kammer herein
Und in die dunkelste Ecke,
Dass dir der wärmende Sonnenschein
Vorschnell die Blüthen nicht wecke.
Draussen im Garten im sonnigen Glast
Stehen sie alle schon offen.
Aber solang du noch Knospen hast,
Darf ich Arme noch hoffen.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2009-09-25 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:03:23
Line count: 16
Word count: 85