by Klaus Groth (1819 - 1899)

Der Weg an unserm Zaun entlang
Language: German (Deutsch) 
Der Weg an unserm Zaun entlang,
wie wunderschön war das! 
War morgens früh mein erster Gang,
bis an das Knie im Gras, 
da spielt' ich bis zum Dämmerschein
mit Steinen und mit Sand; 
Großvater holt' mich abends rein
und nahm mich bei der Hand. 

Dann wünschte ich mir, groß zu sein
und übern Zaun zu sehn. 
Großvater meinte: Laß das sein!
Wird früh genug geschehn! 
Es kam so weit; ich hab' besehn
die Welt da draußben mir, 
es war darin nicht halb so schön
als damals an der Tür.

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: John Versmoren

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 16
Word count: 89