by Detlev von Liliencron (1844 - 1909)

Setz' in des Wagens Finsternis
Language: German (Deutsch) 
Setz' in des Wagens Finsternis
Getrost den Atlasschuh.
Die Füchse schäumen ins Gebiß,
Und nun, Johann, fahr zu.
  Es ruht an meiner Schulter aus
  Und schläft, ein müder Veilchenstrauß,
  Die kleine blonde Comtesse.

Die Nacht versinkt in Sumpf und Moor,
Ein erster roter Streif.
Der Kiebitz schüttelt sich im Rohr
Aus Schopf und Pelz den Reif.
  Noch hört im Traum der Rosse Lauf,
  Dann schlägt die blauen Augen auf
  Die kleine blonde Comtesse.

Die Sichel klingt vom Wiesengrund,
Der Tauber gurrt und lacht,
Am Rade kläfft der Bauernhund,
All Leben ist erwacht.
  Ach, wie die Sonne köstlich schien,
  Wir fuhren schnell nach Gretna Green,
  Ich und die kleine Comtesse.

About the headline (FAQ)

Confirmed with Detlev von Liliencron, Adjutantenritte, Zweite Auflage, Berlin, Schuster & Loeffler, 1896, page 52.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2011-09-21
Line count: 21
Word count: 109