Ich weiß, daß mein Erlöser lebt

Cantata by Georg Philipp Telemann (1681 - 1767)

Word count: 377

French (Français) translation: Je sais que mon Sauveur vit ( Guy Laffaille)

1. Ich weiß, daß mein Erlöser lebt[sung text checked 1 time]

Aria (Tenor)
 Ich weiß, daß mein Erlöser lebt;
 Er lebt und mir zu Freude,
 Laß sein, daß ich im Leide
 In Arbeit, Müh und Plage
 Viel Stunden meiner Tage
 Muß auf der Welt verschmerzen:
 Blüht doch der Trost im Herzen.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English [singable] (Ebenezer Prout) , "I know that my Redeemer lives"
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "Je sais que mon Sauveur vit", copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

2. Er lebt und ist von Toten auferstanden![sung text checked 1 time]

Recitativo (Tenor)
 Er lebt und ist von Toten auferstanden!
 Hierauf beruht der Grund, der als ein Fels
 Den festen Glauben trägt zur Hoffnung meiner Seligkeit.
 Bejammert' ich im Garten seine Banden,
 Die ihm der Feinde Gift und Neid
 Durch den Verräter angelegt; 
 Ward auch mein Herze wund,
 Da man ihm soviel Wunden mit scharfen Geißeln schmiß;
 Hab ich so manchen Stich
 Mit Ach und Weh’ empfunden,
 Da man sein Haupt mit Dornen stach
 Und jämmerlich zerriß;
 Folgt ich halbtot bis Golgatha ihm nach,
 Da er die Last und Schmach des Kreuzes selber trug.
 Und ihn die Grausamkeit an solches schlug;
 War meine Seele voll Bekümmernis,
 Ais man den Leib zu Grabe brachte.
 Und aller Traurigkeit ein traurig Ende machte,
 So mußten doch bei seinem Blutvergießen
 Aus mir zugleich auch Freudentränen fließen,
 Weil er durch seinen Tod die Schulden meiner Not
 An meiner Stelle wollen büßen.
 Allein ich wäre schlecht getrost't
 Und gar nicht ganz erlöst,
 Wenn er nicht wär aus eigner Kraft erstanden.
 Nun aber ist der Trost vorhanden,
 Und der bestehe fest,
 Daß auch der letzte Scherf für mich bezahlet sei,
 Und das Gesetz an mir nichts mehr zu fordem habe;
 Denn heute läßt Gott meinen Bürgen
 Aus dem Grabe, als aus dem Schuldturm, wieder frei.

Authorship

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Guy Laffaille [Guest Editor]

3. Gott Lob, daß mein Erlöser lebt[sung text checked 1 time]

Aria (Tenor)
 Gott Lob, daß mein Erlöser lebt,
 Er lebt, so wird sein Leben
 Im Tode mir gegeben.
 Drum will ich freudig sterben,
 Die Freude dort zu erben,
 Die mir im Engel-Orden
 Von ihm vermachet worden.

Authorship

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Guy Laffaille [Guest Editor]

4. So biet ich allen Teufeln Trutz![sung text checked 1 time]

Recitativo (Tenor)
 So biet ich allen Teufeln Trutz!
 Mein Held, mein Jesus ist mein Schutz.
 Der Glaube wird mir nimmer zu Schanden.
 Soll ich verloren gebn?
 So ist auch Christus nicht erstanden!
 Er aber lebt, so muß ich auch
 Durch ihn zum Leben auferstehn
 Und in sein Reich der Ruh und Ehre ziehn.

Authorship

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Guy Laffaille [Guest Editor]

5. Nun, ich halte mich bereit[sung text checked 1 time]

Aria (Tenor)
 Nun, ich halte mich bereit:
 Meines Leibes Sterblichkeit
 Auf der Erden abzulegen.
 Kommt, ihr Engel, kommt entgegen,
 Traget meine Seele hin,
 Daß ich bald bei Jesus bin!
 Ach, wie herzlich wünsch ich mir:
 war ich heute noch bei dir!

Authorship

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Guy Laffaille [Guest Editor]