Zwei geistliche Lieder

Song Cycle by Max Reger (1873 - 1916)

Word count: 88

1. Ich sehe dich in tausend Bildern [sung text not yet checked]

Ich sehe dich in tausend Bildern,
Maria, lieblich ausgedrückt,
Doch keins von allen kann dich schildern,
Wie meine Seele dich erblickt.
Ich weiß nur, daß der Welt Getümmel
Seitdem mir wie ein Traum [verweht]1,
Und ein unnennbar süßer Himmel
Mir ewig im Gemüthe steht.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

View original text (without footnotes)

Confirmed with Novalis Schriften. Herausgegeben von Friedrich Schlegel und Ludwig Tieck. Zweiter Theil. Berlin, 1802- In der Buchhandlung der Realschule, pages 157-158; with Novalis Schriften. Herausgegeben von Ludwig Tieck und Fr. Schlegel. Dritte Auflage. Zweiter Theil. Berlin, 1815. In der Realschulbuchhandlung, page 42; and with Novalis Schriften. Kritische Neuausgabe auf Grund des handschriftlichen Nachlasses von Ernst Heilborn. Erster Theil. 1901. Druck und Verlag von Georg Reimer Berlin, page 345.

1 Schubert (Neue Gesamtausgabe): "entfloh"

Research team for this text: Richard Morris , Peter Rastl [Guest Editor]

2. Meine Seele ist still zu Gott [sung text checked 1 time]

Meine Seele ist still zu Gott, der mir hilft
Denn er ist mein Hort, meine Hülfe, mein Schutz
das mich kein Fall schtürzen wird,
wie groß er ist.

Hoffet auf ihn Allezeit
schüttet euer Herz vor ihm aus;
Gott ist unsere Zuversicht, unsere Zuversicht.

Authorship

Based on

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Laura Prichard) , "My soul waits quietly on God", copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani