Hesse-Lieder für mittlere Stimme, Heft 1

Song Cycle by Reinhold Laquai (1894 - 1957)

1. Im Garten meiner Mutter steht [sung text checked 1 time]

Im Garten meiner Mutter steht
Ein weißer Birkenbaum.
Ein leiser Wind im Laube geht,
So leis, man hört ihn kaum.

Meine Mutter in den Wegen geht
Mit Trauer her und hin.
Und in Gedanken suchen geht,
Sie weiß nicht wo ich bin.

Mich treibet eine dunkle Schuld
Umher in Schmach und Not.
Mein Mütterlein, hab Du Geduld
Und denk, ich wäre tot.

Authorship:

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "In the garden of my mother stands", copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Il y a dans le jardin de ma mère", copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 54.


Research team for this text: Sharon Krebs [Guest Editor] , Roland Kupper

2. Und jede Nacht derselbe Traum [sung text checked 1 time]

Ein Traum: du stehest fern und still,
Es schlägt mein Herz beklommen --
O Mutter, Mutter kannst du nicht 
Zu mir herüberkommen?

Und jede Nacht derselbe Traum!
Es schluchzt mein Herz beklommen --
O Mutter, warum willst du nicht 
Zu mir herüberkommen?

Authorship:

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "And every night the same dream", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Et chaque nuit le même rêve", copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, pages 108-109.


Research team for this text: Sharon Krebs [Guest Editor] , Roland Kupper

3. Sternklare Nacht [sung text checked 1 time]

Meine Seele, kannst du nicht beten?
Sieh, wie die Sterne wunderbar 
Aus der gewölbten Bläue treten.
Und droben leuchten schön und klar.

Das sind die Lichter deren Glänzen
Dich ehemals so tief entzückt.
Und die du mit den bunten Kränzen
Verliebter Lieder hast geschmückt.

Ich fühle wohl wie du bezwungen
Vor der [gestirnten]1 Nacht dich [neigst]2 --
Sind deine Lieder alle versungen,
O meine Seele, daß du schweigst?

Authorship:

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Beate Binnig) , "Starry night", copyright © 2016, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Sharon Krebs) , "Starlit night", copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Nuit étoilée", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 122.

1 Patrick: "getarnten"
2 sometimes incorrectly given as "zeigst"

Research team for this text: Sharon Krebs [Guest Editor] , Roland Kupper

4. Weiße Wolken [sung text checked 1 time]

O schau, sie schweben wieder
Wie leise Melodien
Vergessener schöner Lieder
Am blauen Himmel hin!

Kein Herz kann sie verstehen,
Dem nicht auf langer Fahrt
Ein Wissen von allen Wehen
Und Freuden des Wanderns ward.

Ich liebe die Weißen, Losen
Wie Sonne, Meer und Wind,
Weil sie der Heimatlosen
Schwestern und Engel sind.

Authorship:

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "White clouds", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse. Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 123.


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]
Total word count: 222