Stimmen

Song Cycle by Hans Werner Henze (1926 - 2012)

Word count: 3540

1. Los poetas cubanos ya no sueñan [sung text checked 1 time]

Los poetas cubanos ya no sueñan
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

2. Prison Song (the Leg-Irons) [sung text checked 1 time]

With hungry mouth open like a wicked monster
 [ ... ]

Authorship

Based on

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

3. Keiner oder Alle [sung text checked 1 time]

Sklave, wer wird dich befreien?
Die in tiefster Tiefe stehen
Werden, Kamerad, dich sehen
Und sie werden hör'n dein Schreien:
Sklaven werden dich befreien.
  Keiner oder alle. Alles oder nichts.
  Einer kann sich da nicht retten.
  Gewehre oder Ketten.
  Keiner oder alle. Alles oder nichts.

Hungernder, wer wird dich speisen?
Willst du dir ein Brot abschneiden
Komm zu uns, die Hunger leiden,
Laß uns dir die Wege weisen:
Hungernde werden dich speisen.
  Keiner oder alle. Alles oder nichts.
  Einer kann sich da nicht retten.
  Gewehre oder Ketten.
  Keiner oder alle. Alles oder nichts.

Wer, Geschlangener, wird sich rächen?
Du, dem sie den Schlag versetzten
Reih dich ein bei den Verletzten.

Wir in allen undern Schwächen
Werden, Kamerad, dich rächen.
  Keiner oder alle. Alles oder nichts.
  Einer kann sich da nicht retten.
  Gewehre oder Ketten.
  Keiner oder alle. Alles oder nichts.

Wer, Verlorener, wird es wagen?
Wer sein Elend nicht mehr tragen
Kann, der muß sich zu jenen schlagen
Die aus Not schon dafür sorgen
Daß es heut heißt und nicht morgen.
  Keiner oder alle. Alles oder nichts.
  Einer kann sich da nicht retten.
  Gewehre oder Ketten.
Keiner oder alle. Alles oder nichts.

Authorship

Researcher for this text: Greg Fox

4. The Electric Cop [sung text checked 1 time]

this guy on t.v
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

5. The distant drum [sung text checked 1 time]

I am not a metaphor or symbol
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

6. 42 Schulkinder [sung text checked 1 time]

Wie weit ist es
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

7. Caino [sung text checked 1 time]

I tuoi capelli,
alga molle alga
molle alga sull'acqua
palglia sull'acqua
Perche, soldato tedesco?
E gli occhi tuoi,
nidi d'immagini
tondi cristalli
acquemarini i tuoi occhi
ora vetri nella putredine.
Perche, soldato tedesco?
E nella gola tua aggrumata
le canzoni di guerra
e lili marlen
canzoni e sangue e lili marlen
grumo nero nella tua gola.

  Perche, soldato tedesco?

Corre l'acqua corre la nuvola
bandiere spiegate
flottanti bandiere
le nuvole corrono
si gonfia l'onda delle foreste
e tu immototu ravvolto dal fiato di morte.

  Perche, soldato tedesco?

Mamma non vedi le bave
le bave rossastre del sangue
come serpi sull'acqua corrono,
mamma e il tuo sangue
mamma guarda tuo figlio assassino
e morto tuo figlio assassino.

Abele ha ucciso Caino,
non sai che la spada
ferisce come l'elsa?
tristi esequie sull'orlo del fosso
qualcuno gli rubera gli stivali
ma chi spegnera quei vetri
fermi a specchio del cielo?
non tu che sogni lontana
la dolce acquamarina.

  Perche, fratello tedesco?
  Perche, tedesco Caino?

(a un giovane soldata tedesco morto sulla sponda di un torrente)

Authorship

Researcher for this text: Greg Fox

8. Il Pasi [sung text checked 1 time]

Il Pasi era un giovanotto
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

9. Heimkehr [sung text not yet checked]

[ ... ]

Am alten grauen Turme
ein Schilderhäuschen steht;
ein rotgeröckter Bursche
dort auf und nieder geht.

Er spielt mit seiner Flinte,
die funkelt im Sonnenrot,
er präsentiert und schultert -
ich wollt, er schösse mich tot.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

10. Grecia 1970 [sung text checked 1 time]

Atene, Grecia, segreto, vertice
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

11. Legende von der Entstehung des Buches Taoteking auf dem Weg des Laotse in die Emigration [sung text checked 1 time]

Als er siebzig war und gebrechlich
Drängte es den Lehrer doch nach Ruh
Denn die Güte war im Lande wieder einmal schwächlich
Und die Bosheit nahm an Kräften wieder einmal zu.
Und er gürtete den Schuh.

Und er packte ein, was er so brauchte:
Wenig. Doch es wurde dies und das.
So die Pfeife, die er immer abends rauchte
Und das Büchlein, das er immer las.
Weißbrot nach dem Augenmaß.

Frente sich des Tals noch einmal und vergaß es
Als er ins Gebirg den Weg einschlug.

Und sein Ochse freute sich des frischen Grases
Kauend, während er den Alten trug.
Denn dem ging es schnell genug.

Doch am vierten Tag im Felsgesteine
Hat ein Zöllner ihm den Weg verwehrt:
"Kostbarkeiten zu verzollen?" "Keine."
Und der Knabe, der den Ochsen führte, sprach:
"Er hat gelehrt."
Und so war auch das erklärt.

Doch der Mann in einer heitren Regung
Fragte noch: "Hat er was rausgekriegt?"
Sprach der Knabe: "Daß das weiche Wasser in Bewegung
Mit der Zeit den mächtigen Stein besiegt.

Du verstehst, das Harte unterliegt."

Daß er nicht das letzte Tageslicht verlöre
Trieb der Knabe nun des Ochsen an
Und die drei verschwanden schon um eine schwarze Föhre
Da kam plötzlich Fahrt in unsern Mann
Und er schrie: "He, du! Halt an!

Was is das mit diesem Wasser, Alter?"
Hielt der Alte: "Intreßiert es dich?"
Sprach der Mann: "Ich bin nur Zollverwalter,
Doch wer wen besiegt, das intreßiert auch mich.
Wenn du's weißt, dann sprich!

Schreib mir's auf! Diktier es diesem Kinde!

So was nimmt man doch nicht mit sich fort.
Da gibt's doch Papier bei uns und Tinte
Und ein Nachtmahl gibt es auch: ich wohne dort.
Nun, ist das ein Wort?"

über seine Schulter sah der Alte
Auf den Mann: Flickjoppe. Keine Schuh.
Und die Stirne eine einzige Falte.
Ach, kein Sieger trat da auf ihn zu.
Und er murmelte: "Auch du?"

Eine höfliche Bitte abzuschlagen
War der Alte, wie es schien, zu alt.
Denn er sagte laut: "Die etwas fragen
Die verdienen Antwort." Sprach der Knabe:

"Es wird auch schon kalt."
"Gut ein kleiner Aufenthalt."

Und von seinem Ochsen stieg der Weise
Sieben Tage schrieben sie zu zweit.
Und der Zöllner brachte Essen (und er fluchte nur noch leise
Mit den Schmugglern in der ganzen Zeit).
Und dann war's sowelt.

Und dem Zöllner händigte der Knabe
Eines Morgens einundachzig Sprüche ein.
Und mit Dank für eine Reisegabe
Bogen sie um jene Föhre ins Gestein.
Sagt jetzt: kann man höflicher sein?

Aber rühmen wir nicht nur den Weisen,

Deßen Name auf dem Buche prangt!
Denn man muß dem Weisen seine Weisheit erst entreißen.
Darum sei der Zöllner auch bedankt:
Er hat sie ihm abverlangt.

Authorship

Researcher for this text: Greg Fox

12. Gedanken eines Revuemaedchens wahrend des Entkleidungsaktes [sung text checked 1 time]

Mein Los ist es, auf dieser queren Erde
Der Kunst zu dienen als die letzte Magd,
Auf daß den Herrn ein Glück bescheret werde.
Doch wenn ihr fragt

Was ich wohl fühle, wenn ich mich entblöße
In schönen schlauen Griffen und des Lichts
Der goldnen Lampen teilhaft, als Stripptöse
antwort ich: nichts.

Es geht auf zwölf. Ich komm zu spät zum Bus.
Der Käse ist im andern Laden besser.
Die Dicke sagt: sie geht jetzt in den Fluß.
Er hat ein Messer.

Halbvoll. Am Samstag! Heut wird's wieder zwölfe.

Mehr lächeln. Diese Luft ist ein Skandal.
Halt's Maul da vorn, ich zeig sie dir schon. Wölfe!
Wie ich die Miete zahl...?

Milch abbestellen hab ich auch vergessen.
Den Hintern aber zeig ich heute nicht.
Ein bißchen schwenken muß ich ihn. Das Essen
Im Gelben Hund ist so, daß man's erbricht.

Authorship

Researcher for this text: Greg Fox

13. Das Wirkliche Messer [sung text checked 1 time]

Es waren aber Abertausend in einem Zimmer
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

14. Recht und billig [sung text checked 1 time]

Für jeden von ihnen getöteten Zivilisten
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

15. Patria [sung text checked 1 time]

No puedo esperar más
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

16. Screams (Interlude) [sung text checked 1 time]

screams/ screams
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

17. The worker [sung text checked 1 time]

My father lies black and hushed
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

18. Para aconsejar a una dama [sung text checked 1 time]

Y si empezara por aceptar algunos hechos
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

19. Roses and revolutions [sung text checked 1 time]

Musing on roses and revolutions
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

20. Vermutung über Hessen [sung text checked 1 time]

Wenn dein starker Arm es will
 [ ... ]

Authorship

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

21. Schluß [sung text checked 1 time]

Schluß mit der Tagesschau
 [ ... ]

Authorship

Based on

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

22. Das Blumenfest [sung text checked 1 time]

Ich schenke Blumen
 [ ... ]

Authorship

Based on

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.