4 deutsche Lieder für vierstimmigen Männerchor

Song Cycle by Eduard Marxsen (1806 - 1887)

Word count: 269

1. Abendlied [sung text not yet checked]

Abend wird es wieder:
Über Wald und Feld
Säuselt Frieden nieder
Und es ruht die Welt.

Nur der Bach ergießet
Sich am Felsen dort,
Und er braust und fließet
Immer, immer fort.

Und kein Abend bringet
Frieden ihm und Ruh,
Keine Glocke klinget
Ihm ein Rastlied zu.

So in deinem Streben
Bist, mein Herz, auch du:
Gott nur kann dir geben
Wahre Abendruh.

Authorship

See other settings of this text.

Confirmed with Kinderlieder von Hoffmann von Fallersleben. Erste vollständige Ausgabe besorgt durch Dr. Lionel von Donop, Zweite Auflage, Berlin, G. Grote'sche Verlagsbuchhandlung, 1878, page 182.


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

2. Waldlied  [sung text not yet checked]

Wo Büsche stehn und Bäume 
Voll tausend schöner Träume,
Und Laub- und Gras- und Blumenduft 
Ringsum erfüllt die frische Luft;
Im Wald, im Wald 
Da ist mein Aufenthalt, 
Mein liebster Aufenthalt! 

Wo's lustig hüpft und springet,
Und schwirrr und ruft und singet,
Und nah und fern da Jagdhorn schallt,
Und nah und fern die Büchse knallt;
Im Wald, im Wald,
Da ist mein Aufenthalt,
Mein liebster Aufenthalt! 

Wo's bald so stille lauschet,
Bald wunderseltsam rauschet,
Bald süß und süßer spielt und kost,
Bald wild und wilder braust und tost;
Im Wald, im Wald,
Da ist mein Aufenthalt,
Mein liebster Aufenthalt! 

Authorship

See other settings of this text.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

3. Frühlingslied [sung text not yet checked]

Leise [zieht]1 durch mein Gemüt
Liebliches Geläute,
Klinge, kleines Frühlingslied,
Kling hinaus ins Weite.

[Kling]2 hinaus bis an das Haus,
Wo die [Blumen]3 sprießen,
Wenn du eine Rose schaust,
Sag, ich laß sie grüßen.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Groet", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Marty Lucas) , "Sweet chimes are softly filling my soul", copyright ©, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Un charmant carillon", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission
  • GRE Greek (Ελληνικά) [singable] (Christakis Poumbouris) , copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • GRE Greek (Ελληνικά) [singable] (Christakis Poumbouris) , copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Amelia Maria Imbarrato) , "Saluto", copyright © 2006, (re)printed on this website with kind permission
  • POL Polish (Polski) (Aleksander Kraushar) , "Cicho płynie", Warsaw, Gebethner i Wolff, first published 1880

View original text (without footnotes)
1 Quiteria: "klingt"; further changes may exist not shown above.
2 Grieg: "Zieh"
3 Gade, Grieg, Urspruch: "Veilchen"

Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

4. Kriegs-, Siegs-, und Feuer-Lied [sung text not yet checked]

Vorwärts! was zaudert ihr?
Vorwarts! was stehen wir?
Vorwärts! ich sterbe vor Ungeduld schier!

-- Dort wo dick schwarz der Dampf,
Rasch hinein in den Kampf,
Hurrah! Drommeten und Rossegestampf!

Schlagen die Kugeln auf,
Springen wir oben drauf,
Kommen so schneller gen Himmel hinauf.

Ha wie es blitzt und kracht!
Lustige Freyheitsschlacht!
Müde Kameraden, nur Platz gemacht!

Uns nur, laßt uns heran!
Kommen wir Preußen (Jäger) dran,
Da ist die Sache bald abgethan. 

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]