by Johann Nepomuk Vogl (1802 - 1866)

Vöglein, ohne Ruh' und Rast
Language: German (Deutsch) 
Vöglein, ohne Ruh' und Rast,
Regt die munt'ren Schwingen immer,
Singt so froh auf jedem Ast,
Aber ---
Ohne Liebe nimmer, nimmer!

Blume nickt der Blume zu,
Flüstert in des Morgens Schimmer:
Leben, ach, wie schön bist du!
Aber ---
Ohne Liebe nimmer, nimmer!

Wellen tauschen Wort um Wort,
Rieseln hin im Silberflimmer,
Fröhlich geht's in Zweien fort,
Aber ---
Ohne Liebe nimmer, nimmer!

Menschenherz, voll Lust und Pein,
Fühl'st wohl auch dieß Eine immer:
Selig bist nur du allein,
Aber ---
Ohne Liebe nimmer, nimmer!

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2011-02-08 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:31
Line count: 20
Word count: 86