Ach Mutter, liebe Mutter
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): DUT ENG FRE
Ach Mutter, liebe Mutter,
Ach, gebt mir einen Rat!
Es reitet mir alle Frühmorgen
Ein hurtiger Reuter nach.

"Ach Tochter, liebe Tochter!
Den Rat, den geb' ich dir:
Laß du den Reuter fahren,
Bleib noch ein Jahr bei mir!"

Ach Mutter, liebe Mutter,
Der Rat der ist nicht gut;
Der Reuter, der ist mir lieber
Als alle dein Hab und Gut.

"Ist dir der Reuter lieber
Als alle mein Hab und Gut,
So bind dein' Kleider zusammen
Und lauf dem Reuter nach!"

Ach Mutter, liebe Mutter,
Der Kleider hab' ich nicht viel;
Gib mir nur hundert Taler,
So kauf' ich, was ich will.

"Ach Tochter, liebe Tochter!
Der Taler hab' ich nicht viel;
Dein Vater hat alles verrauchet
In Würfel- und Kartenspiel."

Hat mein Vater alles verrauschet
In Würfel- und Kartenspiel,
so sei es Gott geklaget,
Daß ich sein' Tochter bin.

Wär' ich ein Knab' geboren,
Ich wollte ziehn über Feld,
Ich wollte die Trommel rühren
Dem Kaiser wohl um sein Geld.

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Emily Ezust) , "Good advice", copyright ©
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website between May 1995 and September 2003.
Last modified: 2014-06-16 10:01:25
Line count: 32
Word count: 162