by Otto Friedrich Gruppe (1804 - 1876)

Vogelsprache
Language: German (Deutsch) 
Was schmettert die Nachtigall in den Wald, 
Daß es weit durch den sonnigen Busch erschallt?
Was jubelt die Lerch' in der Himmelwelt, 
Daß schallet die Wies' und das Ährenfeld?
  Sie rufen, sie rufen: Wir machen's bekannt, 
  Daß jeder es wiss' in dem ganzen Land, 
  Drum rufen wir es so laut, so laut: 
  Wir sind jetzt Bräutigam und Braut. 

Was flötet die Nachtigall leis' am Teich, 
Was flötet sie süß im dunkeln Gesträuch? 
Was flüstert die Lerche da tief im Korn 
Was sagt sie geheim den Blumen am Born? 
  Ihr Blumen, ihr Blumen, ich sag's euch vertraut,
  Unser kleines Nestchen das ist gebaut.
  Aber sagt es nicht weiter: dort, ja dort, 
  Am allerheimlichsten, traulichsten Ort.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2012-02-26 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:03:40
Line count: 16
Word count: 114