Translation by Georg Friedrich Daumer (1800 - 1875)

Weißt du noch, mein süßes Herz, wie...
Language: German (Deutsch)  after the Persian (Farsi) 
Weißt du noch, mein süßes Herz, wie Alles sich
Hold begeben zwischen dir und mir?

Wie der Liebe Siegelring auf meine Stirn
Drückte schon der erste Blick von dir?

Wie zu schelten deine Lippe rang und doch
Honigküsse träufelten von ihr?

Wie auf uns der stille Blick des Monds geruht
Und in seinem stillen Blicke wir!

Wie, was sich kein gläubiges Gemüthe träumt,
Uns die Huld des Himmels schenkte hier?

Und wie dann Hafisens Verseperlenschatz
Tausendfach an Werth gewann und Zier?

Weißt du noch, mein süßes Herz, wie Alles sich
Hold begeben zwischen dir und mir?

About the headline (FAQ)

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2007-12-03
Line count: 14
Word count: 96