by Detlev von Liliencron (1844 - 1909)

Du junge schöne Bleicherin
Language: German (Deutsch) 
Du junge schöne Bleicherin
Wo fährst du denn dein Leinen hin?
Rasch spring ich auf den Bock zu dir,
Zusammen dann kutschieren wir
  Auf deine grüne Wiese.

Da breitest du im Sonnenschein
Die Hemden fein, die Höschen fein.
Ich seh dir zu, mein Herz wird laut,
Wir spielen Bräutigam und Braut
  Auf deiner grünen Wiese.

Und nachts, im milden Mondenschein,
Bewachst dein Linnen du allein.
Ich gebs nicht zu, es ängstigt mich,
Vor Raub und Mord beschütz ich dich
  Auf deiner grünen Wiese.

About the headline (FAQ)

Confirmed with Kämpfe und Ziele. Gesammelte Gedichte von Detlev von Liliencron, Zweiter Band, Berlin, Schuster & Loeffler, 1897, page 190.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Bertram Kottmann

This text was added to the website: 2020-03-22
Line count: 15
Word count: 83