by (Karl) Ludwig Pfau (1821 - 1894)

O, du lieber, lieber Schatz! wir müssen...
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG
O, du lieber, lieber Schatz! wir müssen scheiden,
Keine Hoffnung ist auf Erden mehr.
[Drum]1 zerspringet schier das Herz, das Herz uns beiden --
[Lieber]2 Schatz! ach weine nicht so sehr!
Gib mir einen Kuß! 
Eh' ich dich lassen muß.
[O wie]3 trägt mein Herz an seiner Lieb' so schwer!

[Ach! das]4 Bächlein rauscht [und rauscht]5 zu deinen Füßen,
Schwälblein baut an deinem Fensterlein.
[Ach! sie Alle, Alle dürfen]6 dich begrüßen,
Und von [dannen muß nur ich]7 allein.
Von der Rose brich 
[Einen]8 Strauß für mich!
Daß ich etwas hab' von dir, [darauf]9 ich wein'.

Mond und Sonne will nach dir, nach dir ich fragen,
Die dich sehen über'm fernen Meer.
Alle Nacht will ich Gutnacht, Gutnacht dir sagen,
Als ob ich noch immer bei dir wär'.
[Nimm]10 den letzten Kuß!
[Weh! dich]11 lassen muß,
B'hüt dich Gott, mein Schatz, ich seh' dich nimmermehr!

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 Marschner: "drob"
2 Marschner: "Liebster"
3 Marschner: "ach! Wie"
4 Marschner: "Sieh, das"
5 omitted by Marschner.
6 Marschner: "Alle dürfen zärtlich"
7 Marschner: "hinnen muß ich nur"
8 Marschner: "Noch den"
9 Hiller: "darauf"
10 Marschner: "Gib"
11 Hiller: "Eh' dich"; Marschner: "Eh' ich dich"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (John H. Campbell) , "Separation", copyright ©, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: John H. Campbell

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 21
Word count: 143