by Moritz, Graf von Strachwitz (1822 - 1847)

Mein altes Roß
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): CAT DUT ENG
Mein altes Roß, 
  Mein Spielgenoß,
Was siehst du mich wiehernd an?
  Deine Sehne, wie lahm!
  Mein Mut, wie zahm!
Wir reiten nicht mehr [hindan]1!

Du schüttelst dein Haupt,
  Deine Nüster schnaubt!
Ich glaube, du träumst, Kamerad:
  Wir fliegen zusamm' 
  Über'm Bergeskamm
Den alten geliebten Pfad!

Ein knarrendes Tor,
  Du scharrst davor,
Deine schäumende Stange tropft!
  Ein rauschend Gewand,
  Eine weiße Hand,
Die den funkelnden Hals dir klopft!

Es stäubt der Kies,
  Schlaf süß, schlaf süß;
Und hinaus in die blauende Nacht!
  Auf tauigem Rain 
  Im Mondenschein, 
Dahin mit Macht, mit Macht!

Verhängt den Zaum,
  Im Herzen ein Traum,
Auf der Lippe den letzten Kuß;
  Dumpf hallender Huf
  Und Wachtelruf,
Und fern ein rauschender Fluß!

Einen letzten Blick zurück,
  Zurück, zurück
Auf der Liebsten schlafendes Haus!
  Mein Kamerad, 
  Wie schad', wie schad',
Daß alles, alles ist aus!

Mein Kamerad, 
  Den geliebten Pfad,
Den hat verweht der Schee!
  Und das Tor verbaut
  Und verloren die Braut,
Und mein Herz so weh, so weh!

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 often modernized to "hin dann"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , copyright © 2020, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Mijn oude paard, mijn kameraad", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission


Research team for this text: Margo Briessinck , Lau Kanen [Guest Editor]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 42
Word count: 161