by Anonymous / Unidentified Author
Translation by Hans von Hopfen (1835 - 1904)

Ein Sonntag war's nach Osterzeit
Language: German (Deutsch)  after the French (Français) 
Ein Sonntag war's nach Osterzeit,
Ja, Osterzeit!
Da ich so glücklich war;
Du trugst ein schlichtes weißes Kleid
Und etwas Immergrün im Haar,
Ja, Grün im Haar.
Nicht wahr?

Wir saßen auf dem Brunnentrog,
Ja, Brunnentrog,
Und schauten stumm und bang,
Wie über's Gras ein Schatten flog
Und wie der Bach die Wies' entlang,
Ja, Wies' entlang,
Sich schlang.

Ein Vöglein sang auf hohem Ast,
Ja, hohem Ast,
Auf einmal schwieg es doch;
Da hab ich deine Hand gefaßt...
Am Sonntag nach der Osterwoch',
Ja, Osterwoch' ...
Weißt noch?

About the headline (FAQ)

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English [singable] (Adela Schafer) , "Remembrance"


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Bertram Kottmann

This text was added to the website: 2011-07-28
Line count: 21
Word count: 89