by Anonymous / Unidentified Author
Translation by Otto Inkermann (1823 - 1862), as C. O. Sternau

Auf den schimmernden Lagunen
Language: German (Deutsch)  after the Italian (Italiano) 
Auf den schimmernden Lagunen
wiegt der Kahn sich mit dem Schiffer
tändelnd bald und bald sich bäumend
in des Wassers Wellenspiele;
da ertönt das Lied der Lieder
zu der weichen Mandoline,
jedes Lüftchen giebt es wieder:
Non son rose senza spine.

Hat der Schiffer in der Gondel
seine schönste Last geladen,
rudert er mit kräft'gen Armen
durch die Wellen die Madonna;
dann ergreift ihn süsses Bangen,
und er singt mit ernster Miene
leise, Thränen auf den Wangen:
Non son rose senza spine.

Rebt er schweigend die Madonna
aus der Gondel, und verschwindet
sie im schimmernden Palasten,
keinen Gruss dem Schiffer flüsternd,
dann besteigt er seinen Nachen,
singt nur weichen Mandoline lang
in träumerischem Wachen:
Non son rose senza spine.

About the headline (FAQ)

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Andrew Schneider [Guest Editor]

Text added to the website: 2008-10-18 00:00:00
Last modified: 2017-04-30 18:07:08
Line count: 24
Word count: 119