Translation © by Ferdinando Albeggiani

Wenn ich mit Menschen ‑ und mit...
Language: German (Deutsch)  after the Latin 
Available translation(s): DUT ITA
1  Wenn ich mit Menschen - und mit Engelzungen redete 
   und hätte der Liebe nicht, 
   so wäre ich ein tönend Erz oder eine klingende Schelle. 
2  Und wenn ich weissagen könnte und wüßte alle Geheimnisse 
   und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, 
   also daß ich Berge versetzte, 
   und hätte der Liebe nicht, so wäre ich nichts. 
3  Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe 
   und ließe meinen Leib brennen
   und hätte der Liebe nicht, 
   so wäre mir's nichts nütze. 
4  Die Liebe ist langmütig und freundlich; 
   die Liebe eifert nicht; die Liebe treibt nicht Mutwillen; 
   sie blähet sich nicht; 
5  sie stellet sich nicht ungebärdig; 
   sie suchet nicht das Ihre; sie lässet sich nicht erbittern; 
   sie trachtet nicht nach Schaden; 
6  sie freuet sich nicht der Ungerechtigkeit; 
   sie freuet sich aber der Wahrheit; 
7  sie verträget alles, sie glaubet alles, 
   sie hoffet alles, sie duldet alles. 
8  Die Liebe höret nimmer auf, so doch die Weissagungen aufhören werden, 
   und die Sprachen aufhören werden, und die Erkenntnis aufhören wird. 
9  Denn unser Wissen ist Stückwerk, 
   und unser Weissagen ist Stückwerk. 
10 Wenn aber kommen wird das Vollkommene, 
   so wird das Stückwerk aufhören. 
11 Da ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind 
   und war klug wie ein Kind und hatte kindische Anschläge; 
   da ich aber ein Mann ward, tat ich ab, was kindisch war. 
12 Wir sehen jetzt durch einen Spiegel 
   in einem [dunklen Wort]1,
   dann aber von Angesicht zu Angesichte. 
   Jetzt erkenne ich's stückweise; 
   dann aber [werde ich]2 erkennen, 
   [gleichwie ich erkannt bin]3. 
13 Nun aber [bleibt]4 Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; 
   aber die Liebe ist die [größte]5 unter ihnen.

J. Brahms sets lines 1-3, 12-13

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 Brahms: "dunkeln Worte"
2 Brahms: "werd' ich's"
3 Brahms: "gleich wie ich erkennet bin"
4 Brahms: "bleibet"
5 Brahms: "größeste"

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , copyright © 2008, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2003-10-12 00:00:00
Last modified: 2017-07-07 17:36:30
Line count: 38
Word count: 274

Se anche parlassi le lingue degli uomini...
Language: Italian (Italiano)  after the German (Deutsch) 
Se anche parlassi le lingue degli uomini e degli angeli
ma non avessi l'Amore,
sarei come un bronzo risonante o come un cembalo tintinnante.
E se anche avessi il dono della profezia,
e conoscessi tutti i misteri
e tutte le scienze,
e se possedessi una fede tale
da muovere perfino le montagne,
ma non avessi l'Amore,
non sarei niente.
E se donassi ai poveri tutte le mie sostanze
E lasciassi ardere il mio corpo,
ma senza l'Amore,
tutto questo a niente servirebbe.















Vediamo tutti attraverso uno specchio
E in modo oscuro;
Ma poi vedremo faccia a faccia.
Ora conosco in modo frammentario,
ma poi conoscerò
allo stesso modo di come sono conosciuto.
 
Ora però restano tre cose:
Fede, Speranza e Amore;
ma, tra loro,  l'Amore è la cosa più grande.

About the headline (FAQ)

Note: this is a translation of the Brahms setting.

Authorship

  • Translation from German (Deutsch) to Italian (Italiano) copyright © 2008 by Ferdinando Albeggiani, (re)printed on this website with kind permission. To reprint and distribute this author's work for concert programs, CD booklets, etc., you may ask the copyright-holder(s) directly or ask us; we are authorized to grant permission on their behalf. Please provide the translator's name when contacting us.
    Contact: 

Based onBased on

 

Text added to the website: 2008-04-26 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:41
Line count: 23
Word count: 130