Hermann und Thusnelda
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): CAT DUT ENG
Thusnelda:
 Ha, dort kömt er mit Schweiß, mit Römerblute,
 Mit dem Staube der Schlacht bedeckt! so schön war
 Hermann niemals! So hats ihm 
 Nie von dem Auge geflammt!

 Kom! ich bebe vor Lust! reich mir den Adler
 Und das triefende Schwert! Kom, athm', und ruh hier
 Aus in meiner Umarmung,
 Von der zu schrecklichen Schlacht!

 Ruh hier, daß ich den Schweiß der Stirn abtrockne,
 Und der Wange das Blut! Wie glüht die Wange!
 Hermann! Hermann! so hat dich
 Niemals Thusnelda geliebt!

 Selbst nicht, da du zuerst im Eichenschatten
 Mit dem bräunlichen Arm mich wilder faßtest!
 Fliehend blieb ich, und sah dir
 Schon die Unsterblichkeit an,

 Die nun dein ist! Erzählts in allen Hainen,
 Daß Augustus nun bang mit seinen Göttern
 Nektar trinket! daß Hermann,
 Hermann unsterblicher ist!

Hermann:
 "Warum lockst du mein Haar? Liegt nicht der stumme
 Todte Vater vor uns? O hätt' Augustus
 Seine Heere geführt; er
 Läge noch blutiger da!"

Thusnelda:
 Laß dein sinkendes Haar mich, Hermann, heben,
 Daß es über dem Kranz' in Locken drohe!
 Siegmar ist bei den Göttern!
 Folg du, und wein' ihm nicht nach!

View text with footnotes

Confirmed with Klopstocks Oden. Erster Band. Leipzig bey Georg Joachim Göschen. 1798, pages 112-113; and with Oden von Klopstock. WIEN, gedruckt bey Joh. Thomas Edlen von Trattnern, k.k. Hofdruckern und Buchhändlern. 1784, pages 142-144.

Note: Hermann or Arminius (18 BC/17 BC - AD 21) was a chieftain of the Cherusci famous for defeating a Roman army in the Battle of the Teutoburg Forest.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , "Hermann i Thusnelda", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Herman en Thusnelda", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Malcolm Wren) , "Hermann and Thusnelda", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Gérard Labrunie) , "Hermann et Trusnelda", written 1830, appears in Poésies allemandes


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Peter Rastl [Guest Editor]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 31
Word count: 180