Fünf Eichendorff-Lieder

Song Cycle by Stephan Baekers

Word count: 274

1. Anklänge I [sung text not yet checked]

Vöglein in den sonn'gen Tagen,
Lüfte blau, die mich verführen!
Könnt ich bunte Flügel rühren,
Über Berg und Wald sie schlagen.

Ach! es spricht des Frühlings Schöne,
Und die [Vögel]1 alle singen:
Sind [die Farben denn nicht]2 Töne,
Und die Töne bunte Schwingen?

Vöglein, ja, ich laß das Zagen!
Winde sanft die Segel rühren,
Und ich lasse mich entführen,
Ach! wohin? mag ich nicht fragen.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Sharon Krebs) , "Aural Allusions I", copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)
1 Mendelssohn-Hensel: "Vöglein"
2 Mendelssohn-Hensel: "denn nicht die Farben"

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

2. Anklänge II [sung text not yet checked]

Ach! wie ist es doch gekommen,
Daß die ferne Waldespracht 
So mein ganzes Herz genommen,
Mich um alle Ruh gebracht.

Wenn von drüben Lieder wehen,
Waldhorn gar nicht enden will,
Weiß ich nicht, wie mir geschehen,
Und im Herzen bet ich still.

Könnt ich zu den Wäldern flüchten,
Mit dem Grün in frischer Lust
Mich zum Himmelsglanz aufrichten --
Stark und frei wär da die Brust!

Hörnerklang und Lieder kämen
Nicht so schmerzlich an mein Herz,
Fröhlich wollt ich Abschied nehmen,
Zög auf ewig wälderwärts.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Sharon Krebs) , "Aural Allusions II", copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

3. Frühlingsgruß [sung text not yet checked]

Es steht ein Berg in Feuer,
In feurigem Morgenbrand,
Und auf des Berges Spitze
Ein Tannbaum überm Land. 

Und auf dem höchsten Wipfel 
Steh ich und schau vom Baum, 
O Welt, du schöne Welt, du,
Man sieht dich vor Blüten kaum!

Authorship

See other settings of this text.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

4. Abendlandschaft [sung text not yet checked]

Der Hirt blast seine Weise, 
Von fern ein Schuß noch fällt, 
Die Wälder rauschen leise 
Und Ströme tief im Feld. 

Nur hinter jenem Hügel 
Noch spielt der Abendschein - 
O hätt ich, hätt ich Flügel,
Zu fliegen da hinein!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Evening landscape", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Paysage vespéral", copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Joseph Freiherrn von Eichendorff, Gedichte, Berlin, Verlag von M. Simion, 1841, page 220.


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

5. Elfe [sung text not yet checked]

Bleib bei uns! Wir haben den [Tanzplan]1 im Tal 
bedeckt mit Mondesglanze, 
Johanneswürmchen erleuchten den Saal, 
die Heimchen spielen zum Tanze. 

Die Freude, das schöne [leichtgläubige]2 Kind, 
[es]3 wiegt sich in Abendwinden: 
Wo Silber [auf Zweigen und Büschen rinnt,
da wirst]4 du die Schönste finden.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Emily Ezust) , "Stay with us! We have covered a clearing in the dell", copyright ©
  • ENG English [singable] (John Bernhoff) , "The elves"
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Elfe", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)
1 Marx: "Tanzplatz"
2 Marx, Wolff: "leichtgläub'ge"
3 Wolff: "sie"
4 Marx: "über die Zweige rinnt,/ sollst"

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]