by Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Prometheus
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): CAT DUT ENG FRE ITA
Bedecke deinen Himmel, [Zeus]1,
Mit Wolkendunst,
Und übe, dem Knaben gleich,
Der Disteln köpft,
[An]2 Eichen dich und Bergeshöhn;
Mußt mir meine Erde
Doch lassen stehn,
Und meine Hütte, die du nicht gebaut,
Und meinen Herd,
Um dessen Gluth
Du mich beneidest.

Ich kenne nichts [Aermeres]3
Unter der Sonn', als euch, Götter!
Ihr [nähret]4 kümmerlich
[Von]5 Opfersteuern
[Und]6 Gebetshauch
Eure Majestät,
[Und]7 darbtet, wären
Nicht Kinder und Bettler
Hoffnungsvolle Thoren.

Da ich ein Kind war,
Nicht wußte wo aus noch ein,
Kehrt' ich mein verirrtes Auge
Zur Sonne, als wenn drüber wär'
Ein Ohr, zu hören meine Klage,
Ein Herz, wie mein's,
Sich des Bedrängten zu erbarmen.

Wer half mir
Wider der Titanen Uebermuth?
Wer rettete vom Tode mich,
Von Sklaverey?
Hast du nicht Alles selbst vollendet,
Heilig glühend Herz?
Und glühtest jung und gut,
Betrogen, Rettungsdank
Dem Schlafenden da droben?

Ich dich ehren? Wofür?
Hast du die Schmerzen gelindert
Je des Beladenen?
Hast du die Thränen gestillet
Je des Geängsteten?
Hat nicht mich zum Manne geschmiedet
Die allmächtige Zeit
Und das ewige Schicksal,
Meine Herrn und deine?

Wähntest du etwa,
Ich sollte das Leben hassen,
In Wüsten fliehen,
Weil nicht alle
Blüthenträume reiften?

Hier sitz' ich, forme Menschen
Nach meinem Bilde,
Ein Geschlecht, das mir gleich sey,
Zu leiden, zu weinen,
Zu genießen und zu freuen sich,
Und dein nicht zu achten,
Wie ich!

View original text (without footnotes)

Confirmed with Goethe's Werke. Vollständige Ausgabe letzter Hand. Zweyter Band. Stuttgart und Tübingen, in der J.G.Cotta'schen Buchhandlung. 1827, pages 79-81; and with Goethe's Schriften, Achter Band, Leipzig, bey Georg Joachim Göschen, 1789, pages 207-209.

First published anonymously in Friedrich Heinrich Jacobi's Ueber die Lehre des Spinoza in Briefen an den Herrn Moses Mendelssohn. Breslau, bey Gottl. Löwe. 1785, where Goethe's poem is included on four unpaginated pages between p.48 and p.49.

1 Goethe (in editions before 1827): "Zevs"
2 Schubert (Neue Gesamtausgabe): "Mit"
3 Goethe (1789 edition): "ärmers"
4 Schubert: "nährt"
5 Schubert (Alte Gesamtausgabe): "Vom"
6 Schubert (Neue Gesamtausgabe): "Vom"
7 Schubert (Neue Gesamtausgabe): "Ihr"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , "Prometeu", copyright © 2016, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Prometheus", copyright © 2006, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Emily Ezust) , "Prometheus", copyright ©
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "Prométhée", copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Amelia Maria Imbarrato) , "Prometeo", copyright © 2006, (re)printed on this website with kind permission


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Peter Rastl [Guest Editor]

Text added to the website between May 1995 and September 2003.
Last modified: 2018-04-03 15:50:11
Line count: 57
Word count: 225