Die Sonne sank, der Abend naht
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): FRE
Die Sonne sank, der Abend naht,
Und stiller wird's auf Straß' und Pfad,
Und süßer Friede Ruh' und Rast
Folgt auf des Tages Sorg' und Last. 

Es schweigt der Wald, es schweigt das Thal:
Die Vögel schlafen allzumal,
Sogar die Blume nicket ein,
Und schlummert bis zum Tag hinein. 

Schon rieselt nieder kühler Thau
Auf Halm und Blatt im Feld und Au,
Im Laube spielet frische Luft,
Und Blüth' und Blume [spendet] duft. 

Der Abendstern mit [güldnem]2 Schein
Blickt in die stille Welt hinein,
Als [rief']3 er jedem Herzen zu,
Sei still, sei still, und schlaf' auch du!

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 Eijken: "spanden"
2 Eijken: "gold'nen"
3 Eijken: "rüf"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Le soleil a baissé", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: John Versmoren

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 16
Word count: 98