Sieben Lieder

Song Cycle by Louise Pauline Marie Héritte-Viardot (1841 - 1918)

Word count: 416

1. In verschwiegener Nacht [sung text not yet checked]

In verschwiegener Nacht
Hab' ich deiner gedacht
Und mit sehnendem Gruß
Dich gegrüßet.

Hab' geweint und gelacht
In der heimlichen Nacht
Und mit [seligem]1 Kuß
Dich geküsset.

Als das Morgenlicht kam
Und die Träume mir nahm,
Hab' ich einsam die Wonne
Gebüßet.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Dans la nuit discrète", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)

Confirmed with Anna Ritter, Gedichte, Einundzwanzigst Auflage, Stuttgart und Berlin: J.G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger, 1905, page 37.

1 Courvoisier: "sehnendem"

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

2. Mein Falke [sung text not yet checked]

O Sehnsucht, wilder Falke mein,
Willst du auch müde werden?
Dess' Heimath hoch im Blauen war,
Behagt's dir nun auf Erden?

Wie oft hast du den jungen Sinn
Aus diesen grauen Tagen
Hoch über Sorge, Noth und Leid
                Getragen.

Bis mir das dunkle Thal entschwand
In märchenweiter Ferne
Und um mein glühend Haupt sich bog
Das Diadem der Sterne.

Nun beugst auch du die stolze Stirn
Und läßt die Flügel hangen,
Nun hat auch dich die Sorgenfrau
                Gefangen.

Brich deine Fesseln, Wanderfalk,
Und hebe dein Gefieder --
Siehst du die Sterne droben glüh'n,
Hörst du die süßen Lieder?

Es ist die Heimath, die uns ruft,
Sie lockt in Lust und Wonne,
Steig auf mit hellem Jubelschrei
                Zur Sonne!

Authorship

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "My falcon", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Mon faucon", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Gedichte von Anna Ritter, Leipzig: Verlag von A.G. Liebeskind, 1898, pages 3-4.


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

3. Erlösung [sung text not yet checked]

— This text is not currently
in the database but will be added
as soon as we obtain it. —

Authorship

4. Schlimme Zeichen [sung text not yet checked]

Im Walde, da flüstern
Die Bäume so bang,
Und der Wind streicht so scheu
An den Hängen entlang,
Und die Sonne am Himmel,
Die leuchtet so roth --
O weh meiner Seele
Mein Liebster ist todt.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Mauvais signe", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

5. Ich glaub', lieber Schatz [sung text not yet checked]

Unter den blühenden Linden --
Weißt du's noch?
Wir konnten das Ende nicht finden,
Erst küßtest du mich,
[Und]1 dann küßte ich dich --
Ich glaub', lieber Schatz, es war Sünde,
Aber süß, aber süß war es doch!

Der Vater rief durch den Garten --
Weißt du's noch?
Wir schwiegen ... der Vater kann warten!
Erst küßtest du mich,
[Und]1 dann küßte ich dich:
Ich glaub', lieber Schatz, es war Sünde,
Aber süß, aber süß war es doch.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (August Matthijs) , "Was 't zonde?"
  • ENG English (Malcolm Wren) , "I believe, dear treasure", copyright © 2005, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Je crois, cher trésor", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)
1 omitted by Pejačević

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

6. Wenn die Sterne scheinen [sung text not yet checked]

Sieh, nun ist es dunkel 'worden,
Alles schläft in weiter Welt,
Nur die Sterne wallen leise
Ihren Weg am Himmelszelt.

Und der leuchtendste von allen,
Jener dort im weißen Kleid,
Schaut mit seinen heil'gen Augen
Still in uns're Einsamkeit.

Sanfter nun die Herzen schlagen,
Auf der Lippe schläft das Wort,
Und die Seelen wandern [heimlich]1,
Hand in Hand zum Himmel fort.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "When the stars are shining", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Lorsque brillent les étoiles", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)

Confirmed with Gedichte von Anna Ritter, Leipzig: Verlag von A.G. Liebeskind, 1898, page 17

1 Rosenthal: "leise"

Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

7. Sehnsucht [sung text not yet checked]

Sturm, wer gab dir den Athem?
Welle, wer gab dir Flügel?
Und du Vöglein droben im schimmernden Blau,
Wer rief dich über die Hügel?
                     Ich weiß, ach ich weiß . . .
Es geht eine alte Melodie,
Die war mit der Menschheit geboren,
Jahrtausende starben, sie hat sich nie
Im Lärmen des Tages verloren:
     Sehnsucht, Sehnsucht,
     Treibende Macht!
     Gott, der in Fesseln
     Der Knechtschaft lacht,
     Zagenden heimlich die Schwingen lößt,
     Trunkne hinab in den Abgrund stößt,
     Sonne des Tages,
     Seele der Nacht --
     Sehnsucht, Sehnsucht,
     Treibende Macht!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Emily Ezust) , "Yearning", copyright © 2015
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Désir", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]