by Peter Cornelius (1824 - 1874)

Zur Drossel sprach der Fink
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): CAT ITA
Zur Drossel sprach der Fink:
"Komm mit, liebe Drossel, komm' eilig, komm' flink!
Heut' tanzen die Blumen im moosglatten Wald,
Komm' mit, liebe Drossel, komm' eilig, komm' bald!
 
Wir setzen uns auf die Aeste,
Und [musiziren]1 zum Feste,
Und schauen zu, wie sie tanzen, von fern--
Ich habe die Blumen so gern!"
 
Da flogen zum Walde die zwei;
Wie flogen sie eilig um Walde, juchhei!
"Frisch auf!" rief der Fink, als die Blumen er sah;
"So tanzet nun, Drossel und Fink sind da!"

Und Fink und Drossel singen,
Die Blumen [hold sich umschlingen]2,
Und tanzen froh über Thal und Höhn--
Wie tanzten die Blumen so schön!
 
Und als der Tanz nun aus,
Da flogen der Fink und die Drossel nach Haus,
Die Blumen [auch]3 schlossen die Kelchblätter zu,
Und [gingen nach fröhlichem Tanze zur]4 Ruh'.

Als Fink und Drossel sich schieden,
So recht von Herzen zufrieden,
Da rief der lustige Fink noch von fern:
"Ich habe die Blumen so gern!"

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Gedichte von Peter Cornelius, eingeleitet von Adolf Stern, Leipzig: C.F. Kahnt Nachfolger, 1890, pages 83-84

1 d’Albert : "musiciren"
2 d’Albert : "den Reigen schlingen"
3 Omitted by d’Albert
4 d’Albert : "hielten nach fröhlichem Tage nun"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Settings in other languages, adaptations, or excerpts:

  • Also set in English, a translation by Anonymous/Unidentified Artist , no title ; composed by Eugen d'Albert.

Other available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , "El pinsà digué al tord", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Amelia Maria Imbarrato) , "Al tordo parlò il fringuello", copyright © 2008, (re)printed on this website with kind permission


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 24
Word count: 160