Vier Gesänge für gemischten Chor

Song Cycle by Robert Schumann (1810 - 1856)

Word count: 467

1. Nord oder Süd [sung text checked 1 time]

Nord oder Süd! Wenn nur im warmen Busen
Ein Heiligtum der Schönheit und der Musen,
Ein götterreicher Himmel blüht!
Nur Geistes Armut kann der Winter morden:
Kraft fügt zu Kraft, und Glanz zu Glanz der Norden.
Nord oder Süd, 
Wenn nur die Seele glüht!

Stadt oder Land! Nur nicht zu eng die Räume,
Ein wenig Himmel, etwas grün der Bäume,
Zum Schatten vor dem Sonnenbrand.
Nicht an das ,,Wo`` ward Seligkeit gebunden;
Wer hat das Glück schon ausser sich gefunden!

Stadt oder Land! 
Die Außenwelt ist Tand!
[Herr oder Knecht! und sei es Knecht der Knechte!
Gebeut uns dreist, allein gebeut das Echte! 
Recht der Befehl, und wir gehorchen recht. 
Doch soll kein Hochmuth unfern Dienst verhöhnen; 
Nur Sclavensinn kann fremder Laune fröhnen.
Herr oder Knecht! 
Der Schuft allein ist schlecht.]1

[ ... ]

Jung oder alt! Was kümmern uns die Jahre?
Der Geist ist frisch, doch Schelme sind die Haare;
Auch mir ergraut das Haar zu bald.
Doch eilt nur Locken, glänzend euch zu färben,
Es ist nicht Schande, Silber zu erwerben.
Jung oder alt! 
[Doch]2 erst im Grabe kalt!

Schlaf oder Tod! Willkommen, Zwillingsbrüder!
Der Tag ist hin, ihr zieht die Wimper nieder.
Traum ist der Erde Glück und Not.
Zu kurzer Tag! zu schnell verrauscht das Leben!
Warum so schön und doch so rasch verschweben?
Schlaf oder Tod! 
Hell strahlt das Morgenrot!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , copyright © 2020, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Noord of zuid!", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Bertram Kottmann) , "North or South", copyright © 2005, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "Nord ou sud", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , "Nord ou sud", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)
1 Schumann:
Knecht oder Herr! Ach, Könige sind Knechte,
Gebeut uns nur, bist du verständiger!
Bist du verständiger, gebeut uns nur!
Doch soll kein Hochmut uns're Brust verhöhnen;
Nur Sklavensinn kann fremden Launen fröhnen!
Knecht oder Herr! Nur keines Menschen Narr!
2 Schumann: "Nur"

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

2. Am Bodensee I [sung text checked 1 time]

Schwelle die Segel, günstiger Wind!
Trage mein Schiff an das Ufer der Ferne;
Scheiden muß ich, so scheid' ich gerne,
Schwelle die Segel, günstiger Wind!

Schwelle die Segel, günstiger Wind!
Daß ich den Boden, den heimischen schaue,
Fahre du wohl, Helvetiens Aue,
Schwelle die Segel, günstiger Wind!

Schwelle die Segel, günstiger Wind!
Wenn ich auch hier in Entzücken verweile,
Drüben knüpfen mich liebende Seile,
Schwelle die Segel, günstiger Wind!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , copyright © 2020, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Aan het Bodenmeer I (Bol maar de zeilen, gunstige wind!)", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Sharon Krebs) , "At Lake Constance I", copyright © 2010, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Dr. Gerrit den Hartogh

3. Jägerlied [sung text checked 1 time]

Zierlich ist des Vogels Tritt im Schnee,
Wenn er wandelt [auf]1 des Berges Höh':
[Zierlicher schreibt]2 Liebchens liebe Hand,
Schreibt ein Brieflein mir in ferne Land'.

In die Lüfte hoch [ein]3 Reiher steigt,
Dahin weder Pfeil noch Kugel [fleugt]4:
[Tausendmal]5 so hoch und so geschwind
Die Gedanken treuer Liebe sind.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Emily Ezust) , no title, copyright ©
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Stéphane Goldet) (Pierre de Rosamel) , copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)

Confirmed with Gedichte von Eduard Mörike, Zweite, vermehrte Auflage, Stuttgart und Tübingen, J. G. Cotta'scher Verlag, 1848, page 19.

1 Seifert: "von"
2 Seifert: "Zierlich schreibet"
3 Killmayer: "der"
4 Seifert: "reicht"
5 Seifert: "Doch tausendmal"

Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor] , Johann Winkler

4. Gute Nacht [sung text checked 1 time]

Die gute Nacht, die ich dir sage,
Freund, hörest du!
Ein Engel, der die Botschaft trage
Geht ab und zu.

Er bringt sie dir und hat mir wieder
Den Gruß gebracht:
Dir sagen auch des Freundes Lieder
[Nun]1 gute Nacht.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , copyright © 2020, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Goede nacht", copyright © 2012, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (David Kenneth Smith) , "The good night wish, with which I greet you", copyright © 1996, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)
1 C. Schumann, R. Schumann: "Jetzt"

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]