by Hermann von Lingg (1820 - 1905)

Kalt und schneidend
Language: German (Deutsch) 
    Kalt und schneidend
    Weht der Wind, 
Und mein Herz ist bang und leidend
  Deinetwegen süßes Kind! 

    Deinetwegen, 
    Süße Macht, 
Ist mein Tagwerk ohne Segen
  Und ist schaflos meine Nacht. 

    Stürme tosen 
    Winterlich, 
Aber blühten auch schon Rosen,
  Was sind Rosen ohne dich?

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: John Versmoren

Text added to the website between May 1995 and September 2003.
Last modified: 2014-06-16 10:01:39
Line count: 12
Word count: 43