by Hans Bethge (1876 - 1946)
Translation Singable translation by Michel Dimitri Calvocoressi (1877 - 1944)

Wenn nur ein Traum das Dasein ist
Language: German (Deutsch)  after the French (Français) 
Available translation(s): CAT ENG FRE ITA POR
Wenn nur ein Traum das [Dasein]1 ist,
Warum denn Müh und Plag?
Ich trinke, bis ich nicht mehr kann,
Den ganzen, lieben Tag!

Und wenn ich nicht mehr trinken kann,
Weil [Leib und Kehle]2 voll,
So tauml' ich [hin vor]3 meiner Tür
Und schlafe wundervoll!

Was hör ich beim Erwachen? Horch!
Ein Vogel singt im Baum.
Ich frag ihn, ob schon Frühling sei,
Mir ist als wie im Traum.

Der Vogel zwitschert: "Ja! Der Lenz
[Sei]4 kommen über Nacht!"
[Ich seufze tief ergriffen auf]5
Der Vogel singt und lacht!

Ich fülle mir den Becher neu
Und leer ihn bis zum Grund
Und singe, bis der Mond erglänzt
Am schwarzen Firmament!

Und wenn ich nicht mehr singen kann,
So schlaf ich wieder ein,
Was geht [denn mich]6 der Frühling an!?
Laßt mich betrunken sein!

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 Mahler: "Leben"
2 Mahler: "Kehl und Seele"
3 Mahler: "bis zu"
4 Mahler, Sjögren: "Ist da, sei"
5 Mahler: "Aus tiefstem Schauen lausch ich auf,"
6 Mahler: "mich denn"
Die chinesische Flöte. Nachdichtungen chinesischer Lyrik, Band 1, YinYang Media Verlag. ISBN 3-9806799-5-0.
Note: this text is still copyright in the EU by YinYang Media Verlag.

Mahler's version of the text:

Wenn nur ein Traum das Leben ist,
Warum denn Müh und Plag?
Ich trinke, bis ich nicht mehr kann,
Den ganzen, lieben Tag!

Und wenn ich nicht mehr trinken kann,
Weil Kehl und Seele voll,
So tauml' ich bis zu meiner Tür
Und schlafe wundervoll!

Was hör ich beim Erwachen? Horch!
Ein Vogel singt im Baum.
Ich frag ihn, ob schon Frühling sei,
Mir ist als wie im Traum.

Der Vogel zwitschert: "Ja! Der Lenz
Ist da, sei kommen über Nacht!"
Aus tiefstem Schauen lausch ich auf,
Der Vogel singt und lacht!

Ich fülle mir den Becher neu
Und leer ihn bis zum Grund
Und singe, bis der Mond erglänzt
Am schwarzen Firmament!

Und wenn ich nicht mehr singen kann,
So schlaf ich wieder ein,
Was geht mich denn der Frühling an!?
Laßt mich betrunken sein!

Authorship

Based onBased on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Settings in other languages, adaptations, or excerpts:

Other available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , "L'embriac a la primavera", copyright © 2009, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Emily Ezust) , "The drunkard in Spring", copyright ©
  • ENG English [singable] (Mrs. Bertram Shapleigh)
  • FRE French (Français) [singable] (Michel Dimitri Calvocoressi)
  • FRE French (Français) (Guy Laffaille) , copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Ferdinando Albeggiani) , "L'ubriaco in primavera", copyright © 2006, (re)printed on this website with kind permission
  • POR Portuguese (Português) (Paulo Albuquerque de Noronha) , copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2004-01-16 00:00:00
Last modified: 2014-12-12 14:33:36
Line count: 24
Word count: 133

Si notre vie n'est qu'illusion
Language: French (Français)  after the German (Deutsch) 
Si notre vie n'est qu'illusion,
Pourquoi se tourmenter?
Moi, sans souci, je bois jusqu'a plus soif
Du matin jusqu'au soir.

Et lorsqu'enfin je n'en puis plus,
que j'en ai tout mon soûl,
devant ma porte je m'étends,
à l'aise, et, je m'endors!

J'entend sitôt que je m'éveille
un bel oiseau chanter.
Je lui dis: "le printemps vient-il?
Je crois rêver encore."

Et il répond:  "Oui, le printemps
arrive ce matin."
Je sens mon coeur s'emplir d'émoi,
l'oiseau babille et rit.

Puis je remplis ma coupe encore,
et je bois un bon coup.
Je chante et vois la lune amie
briller au firmament.

Et quand je ne puis plus chanter,
Je dors encore un peu,
Ah! que m'importe le printemps?
Le vin me charme mieux!

About the headline (FAQ)

From the Sjögren edition.

Authorship

Based onBased onBased on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

    [ None yet in the database ]


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

Text added to the website: 2008-02-11 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:36
Line count: 24
Word count: 124