by Judith Gautier (1845 - 1917)
Translation by Hans Bethge (1876 - 1946)

Der Pavillon aus Porzellan
Language: German (Deutsch)  after the French (Français) 
Mitten in dem kleinen Teiche
Steht ein Pavillon aus grünem
Und aus weißem Porzellan.

Wie der Rücken eines Tigers
Wölbt die Brücke sich aus Jade
Zu dem Pavillon hinüber.

In dem Häuschen sitzen Freunde,
Schön gekleidet, trinken, plaudern,
Manche schreiben Verse nieder.

Ihre seidnen Ärmel gleiten
Rückwärts, ihre seidnen Mützen
Hocken lustig tief im Nacken.

Auf des kleinen Teiches stiller
Oberfläche zeigt sich alles
Wunderlich im Spiegelbilde.

Wie ein Halbmond scheint der Brücke,
Umgekehrter Bogen. Freunde,
Schön gekleidet, trinken, plaudern,

[Alles]1 auf dem Kopfe stehend
In dem Pavillon aus grünem
Und aus weißem Porzellan.

View original text (without footnotes)
Die chinesische Flöte. Nachdichtungen chinesischer Lyrik, Band 1, YinYang Media Verlag. ISBN 3-9806799-5-0.
Note: this text is still copyright in the EU by YingYang Media Verlag.

1 Röntgen: "Alle"

Authorship

Based onBased on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Settings in other languages, adaptations, or excerpts:

  • Also set in German (Deutsch), [adaptation] ; composed by Anna Hegeler, Gustav Mahler.
  • Also set in German (Deutsch), a translation possibly by Alfred Henschke (1890 - 1928) FRE ; composed by Friedrich de la Motte Fouqué.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2014-08-11
Line count: 21
Word count: 94