by Joseph Viktor von Scheffel (1826 - 1886)

Jetzt ist er hinaus in die weite Welt
Language: German (Deutsch) 
Jetzt ist er hinaus in die weite Welt,
Hat keinen Abschied genommen,
    Du frischer Spielmann in Wald und Feld,
    Du Sonne, die meinen Tag erhellt,
    Wann wirst du mir wieder kommen?

Kaum daß ich ihm recht in die Augen geschaut,
So ist der Traum schon beendet,
    O Liebe, was führst du die Menschen zusamm',
    O Liebe, was schürst du die süße Flamm',
    Wenn so bald und traurig sich's wendet?

Wo zieht er hin? die Welt ist so groß,
Hat der Tücken so viel und Gefahren,
    Er wird wohl gar in das Welschland [gehn]1,
    Und die Frauen sind dort so falsch und schön!
    O mög' ihn der Himmel bewahren!

J. Grimm sets stanzas 1-2

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 Humperdinck: "ziehn"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (August Matthijs) , "Margaretha's Lied"
  • ENG English [singable] (J. A. Homan) , "Margaretha's song"
  • ENG English [singable] (Virginia Woods, Mrs. John P. Morgan) , "Margaretha"


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2007-05-14
Line count: 15
Word count: 108