Zweiter Liederkreis - 15 Gedichte von Hermann Hesse

Song Cycle by Justus Hermann Wetzel (1879 - 1973)

Word count: 1014

1. An die Schönheit  [sung text checked 1 time]

Gib uns deine milde Hand!
Von der Mutter Hand gerissen
Irren wir in Finsternissen
Kinder durch ein fremdes Land.

Manchmal wenn es dunkel war,
Schenkte eine Heimatweise
Deiner Stimme wunderbar
Licht und Trost der bangen Reise.

Wandrer ohne Ziel und Pfad
Irren wir in dunklen Weiten;
Wolle du uns gnädig leiten,
Bis der große Morgen naht!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "To Beauty", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, pages 58-59.


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

2. Alpenpaß [sung text checked 1 time]

Durch viele Täler wandernd kam ich her,
Nach keinem Ziele hin steht mein Begehr.

Hinschauend seh ich an der Ferne Rand
Italien, meiner Jugendjahre Land,

Indes vom Norden mir herüberschaut
Das kühlere Land, wo ich mein Haus gebaut.

Ich schaue still mit wunderlichem Schmerz
Zu meinem Jugendgarten südenwärts

Und winke grüßend mit geschwungenem Hut
Dem Norden zu, wo nun mein Wandern ruht.

Und brennend geht es durch die Seele mir:
Ach, meine Heimat ist nicht dort, nicht hier!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Alpine pass", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Col alpin", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 203.


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

3. Beim Schlafengehen  [sung text checked 1 time]

[Nun]1 der Tag mich [müd]2 gemacht,
Soll mein sehnliches Verlangen
Freundlich die gestirnte Nacht
Wie ein müdes Kind empfangen. 

Hände, laßt von allem Tun,
Stirn vergiß du alles Denken,
Alle meine Sinne nun
Wollen sich in Schlummer senken. 

Und die Seele unbewacht
Will in freien Flügen schweben,
Um im Zauberkreis der Nacht
Tief und tausendfach zu leben.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , "A l'anar a dormir", copyright © 2008, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) (Geart van der Meer) , "Bij 't slapengaan", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission
  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Bij het slapen gaan", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Emily Ezust) , "While going to sleep", copyright ©
  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "En allant dormir", copyright © 2008, (re)printed on this website with kind permission
  • FRI Frisian [singable] (Geart van der Meer) , "Slieperstiid", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission
  • ITA Italian (Italiano) (Francesco Campanella) , "Addormentandosi", copyright © 2006, (re)printed on this website with kind permission
  • NOR Norwegian (Bokmål) (Marianne Beate Kielland) , "Ved sovetid", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission
  • SPA Spanish (Español) (Abel Alamillo Fernández) , "Al irse a dormir", copyright © 2005, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 216.

1 Reichert: "Wenn"
2 Lubrich: "still"

Research team for this text: John Versmoren , Sharon Krebs [Guest Editor]

4. Assistono diversi santi  [sung text checked 1 time]

Nichts andres haben wir zu tun,
Als daß wir vor dem Heilandkind
Auf frommen Knieen betend ruhn.
Die wir der Jungfrau Diener sind.

Sieh, unser Dienst ist leicht und zart.
Wir atmen still im grünen Land
Der schönen Mutter Gegenwart.
Und selig werden wir genannt.

Und selig wirst auch du, o Christ,
Der du voll dunkler Sehnsucht bist,
Wenn du der Schönsten dich ergibst
Und keine andre liebst.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Assistono diversi santi", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Assistono diversi santi", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, pages 214.


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

5. Frühlingstag  [sung text checked 1 time]

Wind im Gesträuch und Vogelpfiff
Und hoch im höchsten süßen Blau
Ein stilles, stolzes Wolkenschiff . . . 

Ich träume von einer blonden Frau,
Ich träume von meiner Jugendzeit,
Der hohe Himmel blau und weit
Ist meiner Sehnsucht Wiege,
Darin ich stillgesinnt
Und selig warm
Mit leisem Summen liege
So wie in seiner Mutter Arm
Ein Kind.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Jour de printemps", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 216.


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

6. Wie sind die Tage schwer!  [sung text checked 1 time]

Wie sind die Tage schwer!
An keinem Feuer kann ich erwarmen,
Keine Sonne lacht mir mehr,
Ist alles leer,
Ist alles kalt und ohne Erbarmen,
Und auch die lieben klaren
Sterne schauen mich trostlos an,
Seit ich im Herzen erfahren,
Daß Liebe sterben kann.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Comme les jours sont pesants !", copyright © 2013, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 197.


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

7. Wie der stöhnende Wind durch die Nacht  [sung text checked 1 time]

Wie der stöhnende Wind durch die Nacht
Stürmt mein Verlangen nach dir,
Jede Sehnsucht ist aufgewacht -- 
O du, die mich krank gemacht,
Was weißt du von mir!
Leise lösch ich mein spätes Licht, 
Fiebernde Stunden zu wachen,
Und die Nacht hat dein Angesicht, 
Und der Wind, der von Liebe spricht,
Hat dein unvergeßliches Lachen!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 207.


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

8. Weg zur Geliebten  [sung text checked 1 time]

Der Tag tut frische Augen auf,
Tautrunken glänzt die Welt
Dem jungen Licht entgegen,
Das golden sie umfangen hält.

Im Walde bin ich unterwegs
Und halte fleißig Schritt
Mit dem geschwinden Morgen,
Der nimmt mich als ein Bruder mit.

Den Mittag seh ich heiß und schwer
Im gelben Kornfeld stehn,
Er sieht mich ohne Weile
Vorüber und landeinwärts gehn.

Und wenn der stille Abend kommt,
Will ich am Ziele sein,
Will wie der Tag verglühen,
Geliebteste, am Herzen dein.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Path to the beloved", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Chemin vers la bien-aimée", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 190.


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

9. Absterben  [sung text checked 1 time]

Wenn ich Kinder spielen sehe
Und ihr Spiel nicht mehr verstehe
Und ihr Lachen fremd und töricht klingt,
Ach das ist vom bösen Feinde,
Den ich ewig ferne meinte,
Eine Mahnung, die nicht mehr verklingt.

Wenn ich Liebesleute sehe
Und zufrieden weiter gehe
Ohne Sehnsucht nach dem Paradies,
Ach das ist ein still Verzichten
Auf des Herzens tiefstes Dichten,
Das der Jugend Ewigkeit verhieß.

Wenn ich böse Reden höre
Und mich nicht mehr heiß empöre
Und gelassen tu, als hört ich's nicht,
O dann zuckt im Herzen,
Still und ohne Schmerzen,
Und erlischt das heilige Licht.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Extinction", copyright © 2014, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Dépérissement", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 210.


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

10. Gute Stunde  [sung text checked 1 time]

Erdbeeren glühn im Garten
 [ ... ]

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "The good hour", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission

This text may be copyright, so we will not display it until we obtain permission to do so or discover it is public-domain.

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, pages 210-211.


11. Meinem Bruder  [sung text checked 1 time]

Wenn wir jetzt die Heimat wieder sehen,
Gehen wir bezaubert durch die Stuben,
Bleiben lang im alten Garten stehen,
Wo wir einst gespielt als wilde Buben.

Und von jenen Herrlichkeiten allen,
Die wir draußen in der Welt erbeutet,
Will uns keine freun mehr und gefallen,
Wenn daheim die Kirchenglocke läutet.

Stille gehen wir die alten Wege
Durch das grüne Land der Kindertage,
Und sie werden uns im Herzen rege[,]
Fremd und groß wie eine schöne Sage.

Ach, und alles, was auf uns mag warten,
Wird den reinen Glanz doch nicht mehr haben
Wie vorzeiten, da wir noch als Knaben
Falter fingen, jeder Tag im Garten.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "To my brother", copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "À mon frère", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, pages 209-210.


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

12. Die Kindheit  [sung text checked 1 time]

[Du]1 bist, mein [fernes]2 Tal,
Verzaubert und versunken. 
Oft hast du mir in Not und Qual
Empor aus deinem Schattenland gewunken
Und deine Mädchenaugen aufgetan,
Daß ich entzückt in kurzem Wahn
Mich ganz zu dir zurück verlor. 

O dunkles Tor, 
O dunkle Todesstunde, 
Komm du heran, daß ich gesunde 
Und daß aus dieses Lebens Leere
Ich heim zu meinen Träumen kehre!

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

View original text (without footnotes)

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 195.

1 Schwarz: "O Kindheit, du"
2 Stier: "stilles"

Research team for this text: John Versmoren , Sharon Krebs [Guest Editor]

13. Die Flamme  [sung text checked 1 time]

Ob du tanzen gehst in Tand und Plunder,
Ob dein Herz sich wund in Sorgen müht,
Täglich neu erfährst du doch das Wunder,
Daß des Lebens Flamme in dir glüht.

Mancher läßt sie lodern und verprassen,
Trunken im verzückten Augenblick,
Andre geben sorglich und gelassen
Kind und Enkeln weiter ihr Geschick.

Doch verloren sind nur dessen Tage,
Den sein Weg durch dumpfe Dämmrung führt,
Der sich sättigt in des Tages Plage
Und des Lebens Flamme niemals spürt.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "The flame", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "La flamme", copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, page 217.


Research team for this text: Ferdinando Albeggiani , Sharon Krebs [Guest Editor]

14. Fiesole  [sung text checked 1 time]

Über mir im Blauen reisen
Wolken, die mich heimwärts weisen.

Heimwärts in die namenlose Ferne,
In das Land des Friedens und der Sterne.

Heimat! Soll ich deine blauen
Schönen Ufer niemals schauen?

Dennoch ist mir, hier im Süden müßten
Nah sein und erreichbar deine Küsten.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, pages 98-99.


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

15. Keine Rast  [sung text checked 1 time]

Seele, banger Vogel du, 
Immer wieder mußt du fragen:
Wann nach so viel wilden Tagen 
Kommt der Friede, kommt die Ruh? 

O ich weiß: kaum haben wir 
Unterm Boden stille Tage, 
Wird vor neuer Sehnsucht dir
Jeder liebe Tag zur Plage. 

Und du wirst, geborgen kaum,
Dich um neue Leiden mühen
Und voll Ungeduld den Raum 
Als der jüngste Stern durchglühen.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "No rest", copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission
  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "Pas de trêve", copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission

Confirmed with Hermann Hesse, Sämtliche Werke, herausgegeben von Volker Michels, Band 10 Die Gedichte, bearbeitet von Peter Huber, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2002, pages 217-218.


Research team for this text: John Versmoren , Sharon Krebs [Guest Editor]